Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Blog

Geschichte und Geschichten - Fast 8 Jahrhunderte Berlin

Hier gibt es ein buntes Potpourri verschiedener geschichtlicher Epochen Berlins.

Der Russisch-Orthodoxe Friedhof in Berlin Tegel

Berlin Radtour nach Tegel Teil 1 Tegel gehört zu Ecken Berlins in die Viele nur kommen, wenn Sie zum Flughafen müssen. Der Ein oder Andere weiß vielleicht noch, dass es einen wunderschönen großen See gibt, der zum Baden und Segeln einlädt, aber sonst haben gerade viele Zugezogene so gar keine Vorstellung von diesem Stadtbezirk. Grund…

Mehr lesen »

April 5, 2017

Ein Schloss für die Republik

Eine Architekturkritik von Philipp Zimmermann Wir bedanken uns bei Philipp Zimmermann für diesen wunderbaren Gastbeitrag. Philip ist Betreiber des Berlin-Blogs Under The Linden, wo er regelmäßig stadthistorische Themen hauptsächlich in englischer Sprache behandelt. Der Artikel spiegelt nicht die offizielle Meinung von Berlin on Bike wider, hauptsächlich weil es so etwas bei uns gar nicht gibt…

Mehr lesen »

März 28, 2016

Gestern und Heute: Mehringplatz

Das Rondell am Halleschen Tor Heute ist der Mehringplatz ein ziemlich trostloses aber irgendwie faszinierendes Stück Niemandsland zwischen Mitte und Kreuzberg, direkt nördlich des U-Bahnhofs Hallesches Tor. Die nächsten Kneipen und Clubs sind weit weg, die stuck-schwangere Gediegenheit der Gründerzeit-Altbauten von Kreuzberg 61 auch. Die den Platz rahmenden Bauten aus den 70er Jahren verspüren einen…

Mehr lesen »

Februar 26, 2016

Berlin in Farbe

Aus schwarz-weiß wird bunt Egal wie wir uns anstrengen, unsere Vorstellung von der Vergangenheit ist stark geprägt, von den Bildern die wir aus der entsprechenden Epoche kennen. Im schlimmsten Falle, denken wir die alten Römer sahen aus wie Russell Crowe, im günstigsten Fall ist dieses Bild einfach schwarz-weiß. Das geht tatsächlich so weit, dass ich auf…

Mehr lesen »

November 27, 2015

Radtour in Öl

Berlin-Gemälde aus 300 Jahren Ich gebe zu, die Überschrift ist ein bißchen hölzern, aber wer von Euch schon mal versucht hat, Google zu überlisten, weiß, dass man manchmal zu komischen Mitteln greifen muss, um sich auf die vorderen Plätze zu katapultieren. Die Idee zu dieser Bildersammlung ist mir bei einer Überblicks-Radtour entstanden, bei denen ich…

Mehr lesen »

Oktober 7, 2015

Das Café Achteck

Eine kurze Geschichte gründerzeitlicher Pissoirs Als Café Achteck werden in Berlin die ab 1863 errichteten öffentlichen WCs aus grünen gusseisernen Platten bezeichnet, von denen viele einen achteckigen Grundriss hatten, einige von diesen Urinalen aus der Kaiserzeit stehen noch immer in der Stadt. Mit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann das Wachstum Berlins so richtig…

Mehr lesen »

Juli 29, 2015

Radtour Berliner Mauerweg

Mauertour: Von Lichtenrade nach Pankow – außen rum! Einer der großen Nachteile daran, beruflich Radtouren durch Berlin zu veranstalten ist, dass man während des Sommers kaum dazu kommt, die eigene Liste mit lohnenden Velotouren abzuarbeiten. Umso schöner, wenn einen ein Spezialauftrag quasi dazu zwingt. In der nächsten Woche hat sich ein sehr sportlicher Journalist angekündigt,…

Mehr lesen »

Juli 1, 2015

Der BoB-Cartoon

Der Berlin-on-Bike-Cartoon Nachdem wir es schon ohne unser Zutun in die Nachrichten und bis nach Hollywood geschafft haben, sind wir weniger überrascht als erfreut, dass sich der wunderbare OL eine unserer Fahrrad-Kolonnen als Ziel seines feinsinnigen Spotts ausgeguckt hat. Umso witziger, als dass wir uns um eine Kooperation mit den Machern des Films Victoria bemüht…

Mehr lesen »

Juni 9, 2015

Berlinfilm: Victoria

Was für ein Ritt; 2 Stunden, 1 Take Nebelschwaden, dumpfer Electro-Sound und ekstatisch tanzende Menschen, denen die Kamera durch das Strobogeblitze eines Berliner Clubs folgt. Eine schöne junge Frau (Laia Costa) wirft ihre Haare nach hinten, lächelt selig und begibt sich an die Bar, wo mit verstohlenem Seitenblick erst mal eine Pille geklinkt wird. Der Versuch,…

Mehr lesen »

Juni 9, 2015

Schöneberger Schüsseln – Der Sozialpalast

Vom Sportpalast zum Pallasseum Der Sozialpalast – oder wie das Gebäude heute offiziell genannt wird: Pallasseum – gehört zu einer der städtebaulichen und sozialpolitischen Erfolgsgeschichten, die es in Berlin leider viel zu selten gibt. Der Sozialpalast in seiner ganzen Pracht, Blick entlang der Pallasstraße, links im Bild der Hochbunker. Das Pallasseum ist ein Gebäudekomplex nördlich…

Mehr lesen »

April 21, 2015

Berlin schönste U-Bahnhöfe

Die Schönheit liegt im Untergrund Fast jeder von uns betritt den Untergrund zu den Bahnhöfen der Berliner U-Bahn einmal, wenn nicht sogar täglich. Doch wenn man mal eine Bahn verpasst und warten muss, kann man die Architektur der Bahnhöfe auf sich wirken lassen, die die Geschichte Berlins von der Kaiserzeit an widerspiegelt. Verschiedene Zeitepochen, vom…

Mehr lesen »

März 4, 2015

Berlin 1900 in Farbe im Video

Farbaufnahmen aus der Vorkriegszeit sind eine echte Seltenheit, umso schöner wenn man doch mal welche auftut. Und Teil 2: Ab 1936 explodiert die Menge an Bildmaterial, allerdings ist das meiste davon NS-Propaganda anlässlich der Olympischen Spiele in Berlin oder gegen Kriegsende Dokumentationen der US-Armee. Historisch sicher spannend aber nicht unbedingt unterhaltsam. Sehr ergiebig was historische…

Mehr lesen »

Februar 11, 2015

Berlin und das Spree-Dilemma

Zwischen Beachbar und Abwasserkanal Das Verhältnis Berlins zu ihrem Fluss ist ein Schwieriges. Zwar wird gerne auf die große Anzahl an Brücken und Kanälen hingewiesen und das Klischee vom klassizistischen Spree-Athen ist auch schon reichlich bemüht worden, aber dennoch scheint der Umgang der Stadt mit ihrem größten Fluss fast verschämt. Zugegeben, verglichen mit der Themse…

Mehr lesen »

Januar 3, 2015

Baden in der Spree; das Flussbad Berlin

Das Flussbad Berlin wird gebaut Nach jahrelangem Stillstand haben Bund und Land insgesamt 4 Millionen Euro. zur Errichtung eines 750m langen Flussbads mitten im historischen Zentrums Berlins bewilligt. Zwischen Fischerinsel und Bode-Museum soll man bald schwimmen können. Es weiß zwar überhaupt noch Niemand wie das genau gehen soll oder was es kostet, aber wir freuen…

Mehr lesen »

Januar 3, 2015

Die schwarzen Katzen der DDR

Am Montag vergangener Woche haben wir uns wie jedes Jahr getroffen, um gemeinsam zu feiern und auf eine erfolgreiche Sommer-Saison anzustoßen. Während das meiste Bildmaterial nicht wirklich geeignet ist unser Image als verantwortungsvolle Bürger zu stärken, hat der Chef uns mit einem seiner wunderbaren Texte beglückt, den wir hier mit großem Vergnügen teilen. Die schwarzen Katzen der…

Mehr lesen »

November 25, 2014

Lichtgrenze zum Jubiläum: 25 Jahre Mauerfall

Eine Barriere aus Licht und Luft: Die Lichtgrenze Am vergangenen Wochenende hat sich der Mauerfall bereits zum 25. Mal gejährt. Grund genug für die Stadt, die Berliner und ihre Besucher mit einer wunderbaren Installation zu beglücken. Entlang des Mauerverlaufs zwischen Bornholmer Straße und Oberbaumbrücke markierten knapp 8.000 große beleuchtete Ballons auf langen Stäben die Grenze….

Mehr lesen »

November 14, 2014

Modellstadt/Stadtmodelle Berlin

Berlin im Wandel der Jahrhunderte Man sagt uns Berlinern nach, dass wir manchmal etwas größenwahnsinnig sein, den Maßstab verlieren würden. Zumindest in Sachen Modellbau bleibt die Hauptstadt maßstabsgetreu. Schon immer haben Baumeister, ihre Geldgeber und interessierte Laien Modelle genutzt, um sich eine Vorstellung von ihren Bauten in deren tatsächlicher Umgebung zu machen. Das gilt auch…

Mehr lesen »

November 7, 2014

10. September 1989 Gründungsaufruf zum Neuen Forum

Neues Forum – Die Wende bekommt erste Strukturen ADN-ZB Oberst 10.12.89 Berlin: Das Neue Forum hatte zu einer Demonstration anläßlich des bevorstehenden Internationalen Tages für Menschenrechte aufgerufen. An der Spitze des Zuges lief der Mitbegründer des Neuen Forum Prof. Jens Reich (2.v.l.) (Bundesarchiv, Bild 183-1989-1210-006 / CC-BY-SA) Der am 10. September 1989 veröffentlichte Gründungsaufruf “Die…

Mehr lesen »

September 10, 2014

19. August 1989 Paneuropäisches Picknick in Sopron

Der Eiserne Vorhang wird immer löchriger Bereits am 27. Juni durchtrennen die beiden Außenministers Österreichs und Ungarns symbolisch den Grenzzaun zwischen beiden Ländern in einer symbolischen Geste. Der nächste Schritt bei der Durchlöcherung des Eisernen Vorhangs stand dann bereits am 19. August 1989 an. Initiiert von der Paneuropa Union  unter Vorsitz des CSU-Politikers Otto von Habsburg und der…

Mehr lesen »

August 21, 2014

Die Spitznamen-Verschwörung: schöne Grüße vom Telespargel!

Similar to the Bielefeld conspiracy, this blog post today is about things that actually don’t exist, but which everyone is still talking about – like Bielefeld. As so often, a conversation with our guests prompted me to write that something like this has already happened thousands of times. The topic was: Nicknames of Berlin sights…

Mehr lesen »

Juni 20, 2014

Winter-Impressionen

Berlin-Bilder aus der Off-Season Bei den Fahrradtouren der letzten Tage haben wir ein paar Bilder gemacht, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.   Viel Spaß und Fahrt Vorsichtig

Mehr lesen »

Januar 28, 2014

Überland bei BoB und Dmitry

Der Jahresanfang ist auch immer die Zeit, in der unsere Partner mal vorbeikommen und sich berichten lassen, was es bei uns so Neues gibt. Heute morgen waren die Kollegen von Überland-Reisen in der Kulturbrauerei, u.a. auch um sich das neue Museum zum DDR-Alltag einmal anzuschauen. Der obligatorischen Proberunde mit unseren eTrikes entkommt derzeit sowieso kaum ein…

Mehr lesen »

Januar 21, 2014

Die BoBs im DHM: Museumssaison eröffnet

Sonderausstellung zur Leipziger Völkerschlacht im DHM Der Winter ist für uns immer eine gute Gelegenheit, sich ein bisschen weiterzubilden, und Vergessenes wieder aufzufrischen. Aus diesem Grund treffen wir uns in wechselnder Zusammensetzung und nicht so regelmäßig, wie wir es uns vornehmen, zum gemeinsamen Museumsbesuch. Zum Auftakt stand in diesem Jahr das Deutsche Historische Museum auf…

Mehr lesen »

Januar 21, 2014

Die grosse Preussen-Lüge

Der alte Fritz war gar kein Reiter. Viele fragen sich schon lange “Wieso ist ein sonst so fortschrittlicher Herrscher, beim Thema Verkehr so oldschool?” Nach monatelangen Recherchen in 18.000 verschiedenen Archiven, haben wir die Originalentwürfe für das Reiterstandbild des Alten Fritz in die Hände bekommen und siehe da, der Mann fuhr Rad. Vermutlich waren die…

Mehr lesen »

Oktober 24, 2013

Eine Herbstnacht in Berlin: Festival of Lights

Berlin bei Nacht: Alles so schön bunt hier Wie jedes Jahr fand auch 2013 wieder das Festival of Lights in Berlin statt. Eine 10-tägige Veranstaltung bei der berühmte Sehenswürdigkeiten der Stadt mit oder weniger kreativem Aufwand illuminiert werden. Wie jedes Jahr führten die letzten Termine unserer Tour “Berlin bei Nacht” auch wieder zu den schönsten…

Mehr lesen »

Oktober 24, 2013

Berlin on Bike buddelt – in Geschichte.

Berlin on Bike buddelt – in Geschichte Ausgrabung in Berlin Mitte Berlin ist gerade gefühlt so was wie die heimliche Hauptstadt der Baukräne und Betonmischer, überall wird gebuddelt und gewerkelt. Ob nun für die U-Bahn oder das Stadtschloss. Für Geschichtsbegeisterte  hat das jedoch einen positiven Nebeneffekt: überall treten Zeugen der Vergangenheit zu Tage. Wenn in…

Mehr lesen »

September 2, 2013

Events: Tanzt! …oder macht halt was Anderes.

Nachdem das letzte wochenende für Berliner Verhältnisse relativ geruhsam abging – zumindest was den offiziellen Teil der Freizeitgestaltung anbelangt, wird die aktuelle Liste mit Veranstaltungstipps deutlich länger als sonst. Es scheint so, als würden die Veranstalter alle noch die letzten warmen Tage ausnutzen, um die Leute vor die Tür zu locken, bevor die halbe Stadt…

Mehr lesen »

August 29, 2013

Inside Berlin: Mauerpark

Party im Todesstreifen Viele von uns bei Berlin on Bike haben ein ganz besonderes Verhältnis zum Mauerpark (Wikipedia); nicht nur weil wir auf unseren Mauertouren oder bei Zukunft-Berlin beinahe täglich durch oder zumindest vorbei fahren, sondern weil viele von uns hier auch einen Teil ihrer Freizeit verbringen. Einige von uns wohnen in der unmittelbaren Umgebung,…

Mehr lesen »

Mai 9, 2013

Reichstag auf Halbmast geflaggt?

Letzten Donnerstag saßen am Reichstag die Flaggen auf halbmast, und keiner wusste so recht weshalb. Das Erste, was unsere Guides und Gäste gewundert hat, war die Tatsache, dass die große Einheitsflagge oben war. Dank Frau Knudsen wissen wir jetzt, dass diese Riesenfahne niemals auf halbmast gesetzt wird, als Symbol der Einheit. Unser Tourguide Peter, unterwegs…

Mehr lesen »

April 25, 2013

Tour-Guide Weiterbildung

Weil auch unsere Guides nicht Alles wissen, ist regelmäßige Weiterbildung angesagt. Letzten Mittwoch ging es um das Thema “urbane Kreativität”. Angesichts der Flüchtigkeit vieler Ausdrucksformen in diesem Bereich ein für Stadtführer nicht ganz einfaches Thema. Statt genauer Routenplanung ging es dementsprechend mehr um Inhaltlich-Konzeptionelles. Nebenbei haben wir diverse “Fachbegriffe” wie z.B. “urban knitting” oder “guerilla…

Mehr lesen »

April 9, 2013

  • FÜR GESCHICHTSINTERESSIERTE!
Ab 29

Sie stand 28 Jahre, die Berliner Mauer. Und wurde immer weiter ausgebaut, bis ein Entkommen über die Sperranlagen fast unmöglich war. Eine Zeitreise in den „Kalten Krieg“. Mit oft unglaublichen Geschichten, von waghalsigen Tunnelfluchten bis zum magischen Moment des Mauerfalls.

  • BERLINER SZENEBEZIRKE
Ab 29

Berlin hatte schon immer eine magische Anziehungskraft für Menschen mit alternativen Lebensentwürfen. Die „Kreuzberger Nächte“ gelten als legendär, aber auch die ehemaligen Ost-Bezirke Friedrichshain und Prenzlauer Berg sind besonders bunt und lebhaft.