Berlin im Zeichen der Music Week, Eventtipps 05.-07.09.


Berlin Festival 2013 Arty

  • Die Beschreibung für das Kurzfilmfest Bikesmut beim Eiszeitkino hört sich nahezu jugendfrei an, aber lasst Euch nicht täuschen. Es geht nicht nur um Erotik, es geht um Sex – und Fahrräder; erlaubt ist was gefällt und Spaß macht, so lang es nur irgendwas mit Rädern zu tun hat. Samstag
  • Den besten Ruf genießen die kleinen Biester nicht, aber wenn man ganz nah ran geht, werden Fliegen auf einmal zu fantastischen Geschöpfen, ganz abgesehen davon, dass sie ganz erstaunliche Dinge vollbringen. Das Museum für Naturkunde widmet den summenden Sechsbeinern eine eigene Ausstellung (Und ehrlich gesagt ist einfach das Plakat zur Ausstellung zu gut, um es hier nicht zu verlinken)

Party

  • Die Berlin Music Week hält die Stadt in Atem, ua.mit Konzerten von Alle Farben,Ellen Alien,K.I.Z.   Zoot Woman oder Neneh Cherry, Tagestickets für die Arena kosten 44 €, dafür bekommt Ihr aber einiges geboten.. Umsonst und Draußen läuft in diesem Rahmen das Programm von „First we take the Streets“ am Ostbahnhof.
  • Die Wasted Unicorns laden zum Jubiläum ins Ritter Butzke. Feinste Elektronik mit viel Lebensfreude und Hang zum Exzess, so wie Parties sein müssen.

 

Sonst So

  • Unser Lieblings-Rooftop zelebriert die Städtepartnerschaft Berlin Istanbul mit einem kleinen Festival, im November wird dann am Bosporus gefeiert. Ausstellung, Konzerte, Party: Berlinstabul vom 05. bis 07. September im Klunkerkranich.
  • Als Gegenentwurf zur immer kommerzielleren LoveParade hat sich die Fuckparade mal gegründet. Irgendwo zwischen Protest und Party ziehen am Samstag ab 15 Uhr tanz-willige zu Techno der tendenziell härteren Gangart durch Mitte. Start ist am roten Rathaus.
  • Das Berghain feiert Abschied von seinem Biergarten – zumindest für diese Saison. Anläßlich dessen schicken die Kollegen vom Bite Club ein paar Foodtrucks vorbei und verabschieden den Sommer vor schöner Kulisse.
  • Technikfreunde können bei der IFA hemmungslos neue Spielzeuge ausprobieren und Touchscreens touchen. Die größte europäische Messe für Consumer Electronics gastiert noch bis zum 10. September in den Messehallen. Am Samstag nachmittag spielen im Sommergarten die neuen Deutschpoeten auf, mit Marteria, Miss Platnum und Sido.
  • Bei der langen Nacht der Religionen hat man an diesem Samstag wieder Gelegenheit sich über den Glauben anderer Menschen zu informieren und auf die Art und Weise für ein wenig mehr an Verständnis zu sorgen.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *