Berlin Eventtipps 04. bis 06. November 2016


polica Euer Wochenende in Berlin

Nach zweiwöchiger Krankheitspause melden wir uns zurück mit unseren Eventtipps. Allerdings sind wir gerade in dieser typischen Übergangsphase wo es draußen eigentlich zu kalt ist, um sich z.B. vorm Berghain die Beine in den Bauch zu stellen, aber die Leute auch noch nicht so genervt von ihrem eigenen Sofa sind, dass das egal ist. Dementsprechend ist etwas weniger los als sonst, aber wir haben natürlich trotzdem ein paar Leckerbissen für Euch – und Ja, es gibt schon Glühwein.

Party in Berlin

  • Mykki Blanco, beweist am Freitag im Gretchen, dass Hip-Hop auch ohne schreckliche Geschlechter-klischees funktioniert und trotzdem abgeht. Wer’s nicht glaubt sieht sich einfach das Video unten zur Einstimmung an.
  • Ebenfalls am Freitag gastiert Polica im Astra-Kulturhaus. Auch wenn ich mich immer noch schwer tue, die Band musikalisch einzuordnen, dürfte das ein sehenswerter Gig werden. Das kürzlich veröffentlichte dritte Album ist seltsam düster und optimistisch zugleich, Hörprobe unten.
  • Im Schwuz heißt dagegen zum Einstieg des Wochenendes „London Calling“ mit Ellen Allien und Ena Lind an den Plattentellern, wem das zu elektronisch ist, dem wird auf dem Indie-Floor eingeheizt, dazu gibt’s solidarischen Schnaps 😉
  • Das House of Weekend war hier noch nicht allzu oft vertreten, aber angesichts des Dazed & Confused Label-Showcase am Samstag machen wir eine Ausnahme. House und Techno von Momo Léon, Kim Pixa, Dean Demanuele und anderen.
  • Das Watergate feiert am Samstag Release für sein 21. Album, diesmal produziert bzw. zusammengestellt und Culoe de Song mit einer ziemlich unverwechselbaren Mischung aus Techno und traditioneller afrikanischer Musik.
  • Bei der letzten Party der Monkees Crew im Ritter Butzke hat die Einrichtung ziemlich gelitten, aber da musste eh mal renoviert werden und zum Club-Jubiläum ist jetzt alles wieder schön gemacht; Monkee’s Madness mit den Harleckinz, KC da Rokee, Beathoavens und zur Sicherheit noch einen Floor mit Electro, u.a. von Terranova und Alex Fiction.
  • Am Sonntag bespielt Alligatoah den Admiralspalast mit seinem Programm Akkordarbeit, nur begleitet von einem Marimbaphon, kann man sich ganz auf den feinen Sprachwitz konzentrieren.

Arty in Berlin

  • Mit dem Hamburger Bahnhof, feiert einer der wichtigsten Ausstellungsorte für zeitgenössische Kunst seinen 20. Geburtstag und bedankt sich mit freiem Eintritt für alle Sammlungen am Samstag und Sonntag. 
  • Ebenfalls bis Sonntag läuft noch das Jazzfest Berlin 2016.
  • Am Samstag starten die bis zum 13. laufen Jüdischen Kulturtage Berlin, mit Eröffnungskonzert bei unseren Quasi-Nachbarn der Synagoge in der Rykestraße, Film-Festival im Babylon, Ausstellungen, Comedy und vielem mehr.

Sonst So in Berlin

  • Im Glashaus könnt Ihr in der Nacht von Freitag auf Samstag trödeln beim Nachtmarkt, Vintage-Möbel und -Klamotten von Berliner Designern lassen sich bei exzellenter Streetfood-Verpflegung shoppen.
  • Wem das ewige Käse-Einerlei aus dem Supermarkt auf den Zeiger geht, kann in der Markthalle IX geholfen werden. Bei Cheese Berlin dreht sich am Sonntag alles um die Vielfalt.
  • Mit der Winterwelt am Potsdamer Platz eröffnet tatsächlich der erste Weihnachtsmarkt schon Anfang November seine Pforten. Das besondere hier: eine Rodelbahn plus Eislauffläche. Eintritt ist frei Schlittschuhe könnt Ihr für 2,50 € vor Ort leihen.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *