Wochenend-Eventtipps Berlin vom 03. bis 05. Juli


stereo-total-promo Endlich. Nach einem Frühling der sich viel zu oft wie Herbst angefühlt hat sich nun mit einer Verspätung der Sommer bequemt uns zu beehren. Bei angekündigten 35° im Schatten suchen Viele von Euch jetzt aber Abkühlung. Eine praktische Karte mit Freibädern und Seen von VisitBerlin schafft da Abhilfe, die besten Eisdielen der Stadt kennt die Zitty. Ansonsten ist das natürlich das perfekte Wetter für unsere Radtour Oasen der Großstadt, auf der wir Euch lauschige Plätze mitten in der Stadt zeigen. Wenns ein bissl kindisch sein darf, empfehlen wir die Teilnahme an der Wasserschlacht im Lustgarten 😀

Was sonst noch geht:

Party

  • Die Neuköllner Grießmühle eröffnet das Wochenende mit einem Trödelmarkt, und setzt dann mehr oder weniger durchgängig mit überzeugt mit vollem Programm das ganze Wochenende. Freitag gehts los mit dem Mühlenmarkt, Samstag und Sonntag wird dann open air und indoor mit Electro gefeiert. Schöne Location, schöne Parties.
  • Die IPSE am Kreuzberger Flutgraben hat AndHim zu Gast, und weil der Gute noch ein paar Freunde mitbringt, lässt sich da am Freitag gut, ausgiebig und vor allem abwechslungsreich elektronisch feiern.
  • Ebenfalls am Freitag gibt es im Rahmen des Frauen-Fußball-Kultur-Festivals „Discover Football“ einen kostenlosen Open-Air-Auftritt von Stereo Total.
  • Wer er eher jazzy mag, sollte sich am Freitag in den Heimathafen Neukölln aufmachen. Der norwegische Keyborder Bugge hat sich u.a. den Star-Trompeter Eric Truffaz eingeladen mit zu spielen; Bugge & Friends
  • Am Sonntag bringt das Yaam mit Pharoahe Monch echte Hip-Hop-Giganten auf die Bühne. Die Tickets sind mit 18€ auch noch bezahlbar,

Arty

  • Manch einem mag die Hitze schon wieder zu viel sein, da trifft es sich gut, dass die Berliner Museen klimatisiert sind. So auch der Martin-Gropius-Bau der noch bis Dezember Werke von Piet Mondrian zeigt.
  • Auch am neuen Standort in der City West wird C/O Berlin seinem Ruf als der Berliner Adresse für Fotografie gerecht. Derzeit zeigt das Haus, die großformatigen schwarz-weiß Fotografien von Sebastiao Salgado

Sonst So

  • Beim Speisekino am Freitag im ZKU gibt es erst ein leckeres Menü für superfaire 7€ bevor auf der Terasse Filme/Dokus aus und über Berlin gezeigt. Das Ganze findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Schule des städtischen Handelns
  • Als Radfahrer ist Ausgleichsport Pflicht, beim YogaCycling geht das zeitgleich. Kostenlos und draußen.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *