It’s getting hot in here….


Es gibt ja Menschen, die auch bei 34° nach dem Radfahren noch den Drang verspüren sich irgendwie zu betägigen. Für genau die gibt es unsere Wochenend-Tipps, Allen anderen empfehlen wir sich ans, aufs und ins Wasser zu begeben, z.B. mit einem Kanu unserer Freunde von Kanu Liebe

  • Britische Kurzfilme unter freiem Himmel laufen am Freitag im Cassiopeia an der Revaler Straße
  • Bei uns in der Kulturbrauerei ist ebenfalls Freitag Abend der Fritz-Fotobulli zu Gast
  • Am Samstag rocken Silbermond, UB 40 und Lena die Wuhlheide,beim rs2-Sommerfestival (Samstag). Tickets gibts eigentlich immer an der Abendkasse noch ganz gut.
  • Einen fairen Flohmarkt (Sa) mit DJ und ein bißchen Bildung veranstalten unser Ex-Guide Ernst und seine Kollegen von Fairnopoly.
  • Nicht ganz so fair, dafür deutlich hedonistischer geht es beim nächtlichen Fashion-Markt in der Kunsthalle Platoon zu (Sa)
  • Das ganze Wochenende über läuft im Betahaus das Maker Weekend, wo Ihr z.B.lernen könnt, wie man einen Stop-Motion-Film dreht oder einen 3D-Drucker bedient. Bei einigen Workshops gibt es aktuell noch freie Plätze.
  • Endlich einmal können sich Jutebeutel-Träger mit zu engen Hosen einmal entspannt als die Mehrheit empfinden, beim Hipster-Cup, natürlich mit gaaanz viel ironischer Distanz (Sa).
  • Für die ganz Genußorientierten Liebhaber einer gepflegten Gersten-Kaltschale steigt das Bierfestival, aber Ihr wisst ja die Kombination aus tropischer Hitze und
    m traditionsreichen Rollberg-Rennen (Tour de France-Teilnehmer inklusive) in Neukölln oder dem XL-Trathlon am Müggelsee habt – Ihr dürft gerne raten wo wir uns rumtreiben.