Eventtips für Berlin 23. bis 25. Oktober


eventtipps-berlin-souljazz Party

  • Im Yaam startet am Freitag die Rebellion der Träumer, mit für die Location ungewohnt elektronischen Klängen.
  • Der Star FM Club im Musik & Frieden lohnt sich schon allein wegen der wunderbaren Chanson-Rocker Shirley Holmes, nicht unbedingt die musikalisch anspruchsvollsten Klänge, aber wahnsinnig gut zum Tanzen. Am Samstag.
  • Das das Label 3000° einige der profiliertesten Techno-Acts hierzulande unter seinem Dach versammelt hat ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Dementsprechend voll wird es garantiert im Ritter Butzke am Samstag, bei 3000° on Tour, u.a. mit Mollono Bass, Dole & Kom, Seth Schwarz, Peng Peng.
  • Mit seiner rauhen, melancholischen Stimme und seinen intelligenten Popsongs begeistert Fink eine seit langem wachsende Fangemeinde. Dass er und seine Band nicht nur kuschlige Clubkonzerte sondern auch etwas größere Hallen, intim bespielen können, zeigen sie am Sonntag im Tempodrom.
  • Noch mal das Yaam; am Sonntag gastiert seit langem mal wieder The SoulJazz Orchestra in Berlin und erfreut Euch mit einer wunderbar retro-futuristischen Mischung aus Jazz, Soul, Afrobeats und 60s Funk.

Arty

  • Die urbanspree Galerie auf dem RAW-Gelände lädt zur letzten Ausstellung in diesem Jahr, zu Gast bei Magic Life ist u.a. das Wiener Street-Art-Kollektiv irga irga. Eröffnung und Vernissage am Samstag.
  • Am Samstag wäre Christoph Schlingensief, der letzte große deutsche Avantgardist 55 Jahre alt geworden. Wie in jedem Jahr widmet ihm das Lichtblick-Kino im Prenzlauer einen besonderen Filmabend, das Schlingensief Geburtstags-Special.
  • Ansonsten empfehlen wir noch mal ganz dringend einen Besuch im Buchstabenmuseum, bevor es vorerst seine Pforten schließen muss.

Sonst So

  • Die Berlin Beer Week ist schon ein paar Tage her, mittlerweile haben die Gewinner des Brau-Wettbewerbs Ihre Gewinnerbiere in großen Mengen nachgebraut. Ausgeschenkt wird ab heute in ausgewählten Bars und im Herman bei uns um die Ecke gibt es dazu eine kleine Party.
  • Comedy auf Englisch und aus Berlin, mit dem geschätzten Kollegen Stefan Danziger als Headliner könnt Ihr am Freitag in der Brunnenstraße genießen.
  • Der wunderbare Dokumentarfilm „Pedal the World“ ist derzeit auf Kinotour und unter anderem am heutigen Freitag in der Kulturbrauerei zu sehen. Geht natürlich um einen jugnen Mann der mit dem Fahrrad ziemlich weite Wege in ziemlich entlegenenen Gegenden mit dem Velo zurück gelegt hat.
  • DAs Universum ist eine Scheißgegend, die Science Buster erklären uns am Sonntag im Heimathafen Neukölln warum und entkräftigen dabei sehr lustig und unterhaltsam den ein oder anderen Wissenschaftsmythos.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *