Eventtipps Berlin 03. bis 05. März


Das Berlin Wochenende

berliner-fahrradschau-bicycle-week-2016-6092 Für uns steht das Wochenende komplett im Zeichen der Berliner Fahrradschau. Für drei Tage verwandelt sich die Station Berlin in ein wahres Lifestyle und Velomekka. Wie schon im vergangenen Jahr veranstalten wir bis einschließlich Sonntag Mauer Radtouren zum ausführlichen Testen von Pedelecs. Drumherum gibt es außerdem ohne Ende Events wie Rennen, Trial-Wettkämpfe etc.. Zum Einstimmen könnt Ihr ja noch mal unser BFS-Video aus dem letzten Jahr schauen.

Party

  • Das an Banks mehr dran ist als R&B mit Elektrogefrickel lässt sich schon beim Blick auf die Videos und die Texte erahnen. Live überprüfen könnt Ihr das am Freitag im Heimathafen Neukölln.
  • Wer in den 90ern bekifft auf Sofas saß ist mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwann über die wundervollen Ambientflächen von The Orb gestolpert, speziell das Album U.F.Orb gehört zum besten an Chillout-Musik was man sich vorstellen kann. Dass die beiden alten Herren seit einigen Jahren zu ihren früheren Virtuosität zurückgefunden haben, beweisen sie am Samstag im Gretchen.
  • Das Thema Afrobeats nimmt in Berlin langsam ordentlich Fahrt auf. An diesem Wochenende gibt es gleich drei entsprechende Veranstaltung. Weil wir so gerne lecker essen und wissen, dass es Euch ganz genau so geht, legen wir Euch die Variante „Salt’n’Pepper“ im Prince Charles ans Herz, da könnt Ihr Euch beim Zappeln nämlich an afrikanischem BBQ stärken.
  • Eines der Zeichen fortschreitenden Alters, ist dass man sich immer wieder dabei ertappt bei Konzertankündigungen zu denken „die leben noch?“. Guana Batz jedenfalls sind wohlauf und erfreuen alle Fans  rasanter Psychobilly-Musik mit einem Auftritt im Lido. Falls Ihr als noch die alte Domestos-Jeans zuhause rumliegen habt, ist an diesem Samstag eine gute Gelegenheit diese mal wieder spazieren zu führen.
  • Den Abschluss des Wochenendes bestreitet die großartige Macy Gray im Astra bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert der aktuellen Tour, Anlaß wenn Ihr einen braucht ist das kürzlich erschienene Comeback-Album „Stripped“.

Arty

  • „Türkische Männer haben keine Probleme. Sie sind das Problem. Die Studien darüber sind hierzulande zahlreicher als die Minarette in der Türkei.“ In Ihrem Projekt Süpermänner lässt die Regisseurin und Schauspielerin Idil Üner diese schwer zu fassenden Wesen im Rahmen einer Theater-Recherche mit reichlich Augenzwinkern selber zu Wort kommen. Ab Freitag im Ballhaus Naunynstraße.
  • Die Ausstellung Schriftbilder – Bildschrift zeigt modernes chinesisches Grafikdesign aus den Bereichen Buch und Plakat, ab Freitag  in der Kunstbibliothek am Potsdamer Platz
  • Die Tage Franz‘ Castorf an der Berliner Volksbühne sind gezählt. Ob er mit dem Lieblingsstoff der Deutschen noch mal punkten will oder die Interpretation von Goethe’s Faust im Sinne der europäischen Kolonialgeschichte schon lange mit sich rumschleppt wird vorerst sein Geheimnis bleiben. Tatsache ist, dass er 26 Jahre Schillers Räuber mit einem Klassiker in die letzte Spielzeit geht.

Sonst So

  • Im erst kürzlich wiedereröffneten Zeiss-Planetarium an der Prenzlauer Allee könnt Ihr am Freitag einem Fall des Sherlock Holmes, Das Zeichen der 4, lauschen beim Radio1 Hörspielkino unterm Sternenzelt.
  • Im Eisstadion in Wilmersdorf rasen motorisierte Zweiräder bespiket und mit Höllenlärm über den Eisring. Nicht direkt der Gipfel ökologisch reiner Unterhaltung aber trotzdem ein toller Spaß; Eisspeedway WM 2017
  • Ob man mit dem Namen „Highnachtsmarkt“ und dem Termin ab Sonntag vormittag vor allem die Verstrahlten der letzten Nacht überzeugen möchte ist mir unbekannt. Allerdings hört sich das nach einem gemütlichen Sonntag an der Sage Beach an, mit Streetfood, Drinks und ein bisschen Shopping. Das wirklich Überzeugende aber ist; die Erlöse gehen komplett an ein Kinderkrankenhaus im Senegal.
  • Wer das Glück eines eigenen Gartens oder zumindest eines Balkons mit ausreichend Anbaufläche hat, freut sich vielleicht über den Anzucht-Workshop am Samstag im Mörchenpark, bei dem ihr allerlei über die Vermehrung Eures Gemüses und sicher noch vieles mehr lernen könnt.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *