Eventtipps 22. bis 24. September


 

 

Unsere Veranstaltungs-Tipps für Euer Berlin Wochenende

Pudelsalon

„Vanishing Berlin“ im Pudelsalon in Berlin Schöneberg

Das am Wochenende gewählt dürfte mittlerweile selbst im sprichwörtlichen Tal der Ahnungslosen angekommen sein. Dass am gleichen Tag auch der Berlin-Marathon stattfindet und es dem Einen oder Anderen schwer machen wird, zum Wahllokal zu stolpern, auch wenn er oder sie nicht gerade erst aus dem Club gefallen ist. Was verkehrstechnisch los ist, weiß die Berliner.

Party in Berlin

  • Grounded Theory heißt die Freitagsreihe im Tresor, zeit- und schnörkelloser für Genießer. Vorher könnte man nebenan noch eine der letzten Gelegenheiten für einen Besuch im Perspective Playground nutzen.
    • Golden Age of Hip Hop ist vor einem angetreten unter dem Motto „No Trap, No Bullshit“, womit die Stoßrichtung vorgegeben war. Gespielt wird klassischer Hip-Hop ohne die heute üblicherweise vollkommen verfrickelten Sounds. Am Samstag im SO36.
    • Local Heroes ist der älteste nicht-kommerzielle Bandwettbewerb hierzulande. Am Samstag wird in der Columbiahalle die beste Berliner NAchwuchsband gekürt, die die Hauptstadt am 11. November in Salzwedel repräsentieren soll.
    • Roots Manuva ist nicht nur ein alter Hase im Ninjatune Stall, sondern vor allem ein großartiger Rapper immer wieder den Finger in die Wunde der britischen Klassengesellschaft. Außerdem groovt es tierisch und die Videos sind auch klasse. Am Samstag im Yaam
    • Das Badehaus Szimpla feiert Geburtstag, und zwar auch am Samstag. Zur Feier des Tages wird in der Sauna dem Glücksspiel geföhnt und wer sich über das Facebook-Event anmeldet zahlt nur 6 € Eintritt.
    • Wer am Sonntag immer noch nicht genug vom Zappeln hat, kann sich den ganzen Tag in der Grießmühle noch auspowern bei House und Minimal. Nennt sich dann Etc. (extended)

https://www.youtube.com/watch?v=I_eiXcqHN0E

Arty in Berlin

  • Am heutigen Freitag steht die Finnisage der wunderbaren, kleinen Foto-Ausstellung von Vanishing Berlin an. Der Pudel Salon, in dem die Schau gezeigt wird, ist selbst auch schon einer dieser komischen aus der Zeit gefallenen Orte und unbedingt einen Besuch wert, normalerweise ist da nämlich einfach Lager.
  • Ebenfalls im SO36 aber schon am Freitag dreht sich alles um Nick Cave. Der wird an dem Tag nicht nur 60 Jahre alt, sondern der Comickünstler Reinhard Kleist hat auch eine Graphic-Novel über das Multitalent und seine Berliner Zeit veröffentlicht. Aus diesem Anlaß lädt Carlsen Comics zur Releaseparty in einen der Schuppen.
  • Bei der Friends with Books Art Book Fair dreht sich alles um kleinauflagige hochwertige Bücher zum Thema Kunst. Viel Siebdruck und Raritäten für die Liebhaber des gedruckten Wortes, bzw. Bildes.
  • Noch bis einschließlich Sonntag läuft das Berliner Programm des Fantasy Filmfest 2017 in verschiedenen Kinos.

https://www.youtube.com/watch?v=NWYyqBKZYBc

Sonst So in Berlin

  • Die Treptower Insel verabschiedet sich mit einem Herbstfest vom Sommer 2017, bei hoffentlich schönem Wetter.
  • In der heimatlichen Kulturbrauerei heißt es am Sonntag wieder „Streetfood auf Achse
  • Rares Vinyl liegt am Samstag im Prince Charles bei den Crate Diggers ebenso auf den Plattentellern wie auf diversen Verkaufsständen. Über 30 Händler bringen ihre musikalischen SChätze unters Volk und danach bzw. dabei wird getanzt, gefeiert  und getrunken.
  • Clevere Idee eigentlich, der Töpfer Thomas Riedinger veranstaltet japaniche Teezeremonien, bei denen er natürlich seine Kreationen verwendet. Das nächste Mal am Sonntag im Rahmen einer Ausstellung.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *