Stadtführung durch Kreuzbergs Kieze

Reservieren
2 Stunden ab 15.11. immer Samstags um 14.30 Uhr
12 € p.P. & 10 € Ermäßigt

Kreuzberg zu Fuß

Tauchen Sie ein in das bunte Leben Kreuzbergs und erleben seine einzigartige Vielfalt. mit seinen Läden, Cafés, seiner Straßenkunst, seinen internationalen Bewohnern und seiner spannenden Geschichte. Schon immer war Kreuzberg von Einwanderern geprägt. Schlesier, Türken, Schwaben und seit einigen Jahren junge Menschen aus der ganzen Welt; Sie alle haben Ihre Spuren hinterlassen und sorgen für ein einzigartiges Flair. Kreuzberg ist ein Bezirk voller Gegensätze, aufwendig sanierte Gründerzeitbauten neben Wagenburgen, teure Bioläden und Shops für Revolutionsbedarf teilen sich die Kunden, Kinderbauernhöfe und einige der besten und lautesten Clubs der Stadt residieren in Kreuzberg fast Tür an Tür.

Begleiten Sie uns auf eine Tour durch Berlins internationalsten Kiez und entdecken mit uns das wahre Kreuzberg. Wir starten direkt am Schlesischen Tor, unweit des inoffiziellen Kreuzberg-Wahrzeichens , der Oberbaumbrücke, Hier werden Klohäuschen zu Burger-Restaurants und die Kreuzung zum Laufsteg. Den Görlitzer Park streifen wir nur kurz und werfen einen Blick auf eine von Berlins eher niedlichen Investitionsruinen, den schon lange trocken-gelegten Pammukale-Brunnen.

Wir erfahren wo seit den 70ern Hausbesetzer zu Hausbesitzern wurden, wo in den 80ern Straßenschlachten tobten und in den 90ern erst mal Ruhe einkehrte weil alle in den Osten pilgerten. Durch die Oranienstraße geht unsere Führung zum SO36, das mit seiner bunten Mischung an Konzerten und Events seit nahezu 40 Jahren den Bezirk und die Stadt prägt. Wir beenden unsere Führung am Kottbusser Tor mit seinem Wald an Satellitenschüsseln und seiner Szene.

Gerne führen wie Sie auch auf einer Fahrrad Tour durch Kreuzberg und Berlins Szenebezirke.

Bitte beachten Sie den Treffpunkt, die Tour startet am U-Bahnhof Schlesisches Tor.

Impressionen Stadtführung Kreuzbergs Kieze

 

Onkel Kalins Baumhausradtour-kreuzberg-eastside-galleryradtour-kreuzberg-landwehrkanalradtour-kreuzberg-landwehrkanal02radtour-kreuzberg-oberbaumbrueckeradtour-kreuzberg-oberbaumbruecke02Auf dem Kreuzberg

 

Die nächsten Termine und Reservierung Radtour “Fußtour Kreuzbergs Kieze”

Reservieren


Termine und Startzeiten frei wählen:
Fußtour Kreuzbergs Kieze als private Tour mit eigenem Berlin-on-Bike-Guide buchen/reservieren.

So finden Sie uns.

Unsere Touren starten in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, nur 3 U-Bahn-Stationen mit der Line U2 (rote Linie) vom Alexanderplatz entfernt. Vom Bahnhof „Eberswalder Straße“ aus sind es nur weniger Meter zu unserem Standort:
  • Nehmen Sie den Ausgang „Danziger Straße“
  • Folgen Sie der Straße die links von der Hochbahn wegführt (Danziger Straße) 
  • Nach ca. 150m rechts in die Knaackstraße einbiegen und nach 30 Metern durch den großen Torbogen
  • Den gelben „Berlin on Bike“-Schildern folgen
  • Sollten Sie sich unsicher sein, wartet jeweils 10 Minuten vor Tourstart Sie einer unserer Guides mit orangefarbener Leuchtweste am Bahnhof und weist Ihnen den Weg. Oder sie orientieren sich einfach mit der Übersichtskarte, die gerne auch als PDF herunterladen und ausdrucken können
Darüber hinaus halten eine Reihe Tramlinien in unmittelbarer Umgebung und ebenfalls gut zu erreichen ist die Ringbahn-Haltestelle (s-Bahn) „Schönhauser Allee“ Anfahrtsskizze zum Download und ausdrucken (PDF, 388 KB) Sollten Sie sich verspäten, rufen Sie uns bitte an: +49 30 43 73 99 99

Aktuelle Beiträge Radtour “Fußtour Kreuzbergs Kieze”

Unsere Corona Maßnahmen
Unsere Corona Maßnahmen

Radtouren mit AbstandSeit etwas mehr als einer Woche fahren wir nun wieder öffentliche Touren und unser Hygienekonzept hat sich nach ein bisschen Feinjustierung bewährt, so dass wir Euch unsere Bemühungen hier kurz darstellen möchten. So könnt Ihr Euch ein besseres Bild davon machen, wie bei uns zugeht, und ob das z...
Berliner Mauer - Videotour
Berliner Mauer - Videotour

Mit Videos und Tourguide entlang der Mauer Wir müssen Euch wahrscheinlich nicht erklären, dass wir aktuell mehr Zeit haben, als uns lieb ist. Was wir dafür nicht haben sind Gäste mit denen wir durch unsere wunderschöne Stadt radeln können. Das ist umso bedauerlicher, als das Berlin zu keiner Zeit des Jahres so sch...