Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen
  • GEFÜHRT VON ZEITZEUGEN!

Fahrradtour Ostberlin – “Osten Ungeschminkt”

Kurze Details

Erwachsene Alter 16+ (inkl. Leihrad)
29
Schüler / Studenten 6 bis 15 Jahre / Gültige ID erforderlich (inkl. Leihrad)
25
Kinder bis 5 Jahre
Frei
Private Gruppe bis 6 Personen (inkl. Leihräder)
250
Private Gruppe 7 - 11 Personen (inkl. Leihräder)
330

DDR Tour Berlin – Stadtführung durch den Berliner Osten

Begleitet uns auf eine Radtour Expedition in die untergegangene DDR und erfahrt, wie es wirklich war im Berliner Osten. Der Zusammenhalt der Menschen, auch in der Stadt, war besser, sagen die Einen; das Misstrauen selbst innerhalb der Familie immer präsent, sagen die Anderen. Auf dieser Berliner Radtour hinterfragen wir Klischees und Vorurteile, schauen hinter die Kulissen und ergründen auf einer DDR Stadtführung, ob und wo nach Wende und Mauerfall im November 89 die Mauer in den Köpfen noch steht.

Geschichte der DDR – Fahrradtour Ostberlin

Ein neues Land mit neuen, sozialistischen Menschen brauchte auch eine neue Hauptstadt. So hat die DDR-Führung Ostberlin radikal umgebaut. Mit dem Fahrrad geht es entlang moderner Repräsentationsbauten am Alexanderplatz oder der Karl-Marx-Allee (ehemals Stalinallee). Schnell hochgezogene Plattenbauten für die werktätigen Massen prägen bis heute das Stadtbild im Osten Berlins und sollten dem Westen die Leistungsfähigkeit des Sozialismus vor Augen führen.

Osten Ungeschminkt Radtour – Alltag & Leben in der DDR

Die Idee war ja nicht schlecht. Ein Staat, in dem jeder Arbeit hatte und eine problemlos bezahlbare Wohnung. Kindergartenplätze mussten nicht erkämpft werden, sondern waren reichlich vorhanden. Die Einkommensunterschiede blieben geringfügig, Arzt und Arbeiter wohnten nebeneinander – und keiner sollte die Nase zu hoch halten.

Doch wie sah die Praxis aus? Die DDR Bürger eingemauert, in den sogenannten „Kaufhallen“ fehlte es immer wieder an Waren des täglichen Bedarfs und wer die Zustände kritisierte, geriet sehr schnell ins Visier der Staatssicherheit.

Vieles können wir uns heute kaum noch vorstellen. Diese seltsame Kombination aus Misstrauen und Zusammenhalt. Ein Land in dem es eigentlich drei Währungen gab: Die DDR-Mark, das „Westgeld“ und die persönlichen Beziehungen.

Auf dieser Radtour zeigen wir viel DDR-typisches und Ihr hört persönliche Erfahrungsberichte von Guides mit Ost-Biographie, zwischen skurril und erschreckend.

Ostberlin Radtour mit Berlin on Bike

Fahrradtour Ostberlin – Das sind die Highlights auf unserer “Osten Ungeschminkt Radtour”:

  • Helmholtzplatz: Alternativ-Kultur im Osten
  • Thälmann-Park: Einst Industrieareal, später Großplanetarium und „musterhafter“ Wohnungsbau.
  • Thälmann-Groß Denkmal: Heldenverehrung im Osten
  • Jugendklub im Thomas-Mann-Viertel: So wichtig war der Nachwuchs in der DDR
  • Plattenbausiedlung Michelangelostraße: Warum fast jeder im Plattenbau wohnen wollte
  • Aussichtspunkt Volkspark Prenzlauer Berg: Blick auf die Großsiedlungen Marzahn & Hellersdorf.
  • Sportforum Hohenschönhausen: Warum der Osten mehr olympische Medaillen gewann als der Westen
  • Stasi-Zentrale Normannenstraße: Das Zentrum des perfekte Überwachungsstaates?
  • Karl-Marx-Allee: Paläste für die Arbeiter an der früheren Stalinallee
  • Platz der Vereinten Nationen: Früher thronte hier eine 19 Meter hohe Lenin-Statue über allem

Unsere Guides passen die Radtouren flexibel an Wetterlage, Interesse der Teilnehmer, Sperrungen und auch mal eigene Vorlieben an. Änderungen und Abweichungen sind möglich.

Button Individuelle Tour