Wissenschaftsstadt Berlin

Reservieren
10 km, 2 h Radtour + 1 h Show im Planetarium 07.10. um 11:00 Kulturbrauerei bzw. 11:30 Alex/Neptunbrunnen
19 € mit eigenem Rad (Leihrad +5 €)

Auf den Spuren von Humboldt, Einstein, Meisner & Co.

Radtour + Show im Zeiss-Großplanetarium

Auf den Spuren von 300 Jahren wichtiger Entdeckungen, die unser Leben veränderten. Heute ist Berlin vor allem wegen seiner Parties und Kultur in aller Munde. Dass die Hauptstadt aber schon seit Jahrhunderten ein herausragender Standort für die Wissenschaft ist und diese Rolle trotz aller Widrigkeiten auch weiterhin für sich beansprucht, haben selbst viele Berliner nicht auf dem Schirm.

Auf einer gemeinsamen Radtour von Berlin on Bike und der Stiftung Planetarium Berlin gehen wir dieser Vergangenheit auf die Spur. In insgesamt 4 unterhaltsamen Kurzvorträgen folgen wir den Lebenswegen wichtiger Persönlichkeiten aus den Bereichen Astronomie, Medizin, Physik und natürlich der Astronomie. Wir begleiten die letzten großen Universalgelehrten auf Ihrer Mission zur Erklärung der Welt und schauen uns an wie Ideen, die Kraft entwickeln, nicht nur Berlin sondern die ganze Welt zu verändern. Wussten Sie z.B., dass sowohl die Kernspaltung als auch die Plattentektonik Theorien aus unserer Stadt sind? Noch vor wenig mehr als 100 Jahren dachten die Menschen, Krankheiten entstehen aus einem Ungleichgewicht der 4 Säfte im Körper – bis Rudolf Virchow das Gegenteil bewies. Aber auch allgegenwärtige Alltagstechnik hat ihren Ursprung in der Hauptstadt – ohne Teelichter und Kondome wäre das Leben schließlich nur halb so schön.

Impressionen von der 1. Wissenschaftsradtour

Was noch so auftaucht: Robert Koch und der Tuberkulin-Skandal, Meitner und Hahn, die erste Astronomin Preußens, die Humboldts und warum der „kleine Apotheker“ eigentlich keine Lust mehr auf Berlin hatte, Einsteins 1. Vortrag der Relativitätstheorie uvm. 

Als krönenden Abschluss der Tour reisen wir im Zeiss-Großplanetarium in die Tiefen des Weltraums: vorbei an den Planeten unseres Sonnensystems und hinaus zu roten Zwergen, schwarzen Löchern und fernen Galaxien. Nach einem Abstecher in die fernsten Weiten des Alls kehren wir sicher zurück unter die Sterne von Berlin.

Treffpunkt ohne eigenes Rad – 11:00 Kulturbrauerei

Sollten Sie kein eigenes Fahrrad besitzen können Sie gern eins bei uns leihen, Kosten 5 €. Wir fahren dann gemeinsam zu

START – 11:30 Neptunbrunnen/Rathausforum

Falls Sie mit eigenem Fahrrad kommen, reicht es, wenn Sie um 11:30 am Neptunbrunnen sind und nach jemandem mit orangefarbener Weste Ausschau halten.

ENDE der Tour – ca. 13:45 Planetarium

Begrüßung durch die Kollegen im Planetarium, Gelegenheit sich kurz zu erfrischen, in Ruhe die Fahrräder zu parken und das Erlebte auf sich wirken zu lassen.

SHOW – 14:00 – 15:00 Uhr

Verkehrsregeln während der Tour

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 50 Personen. Wir fahren als Verband und machen uns dabei § 27 StVo zunutze, nachdem eine Gruppe von mehr als 15 Radfahrenden als geschlossener Verband gilt, sofern er als solcher gekennzeichnet ist. Das bedeutet, wir gelten quasi als EIN Fahrzeug, wenn also der erste von uns, bei grüner Ampel die Kreuzung befährt gilt dies für alle Nachfolgenden. Da nicht alle Autofahrer diese Regel kennen und achten, stellen wir eine Reihe von Ordnern, die auch als solche gekennzeichnet sind und an Kreuzungen ggf. freundlich und bestimmt den motorisierten Verkehr aufhalten.

Ansonsten bitten wir alle Teilnehmer sich rücksichtsvoll zu verhalten, unsichere Fahrer bitten wir gern an den Kopf der Gruppe. Das Tempo ist entspannt und für alle Alters- und Fitnessklassen problemlos zu bewältigen.

Die nächsten Termine und Reservierung Radtour “Wissenschaftsstadt Berlin”

So07. Okt 201811:00 - 15:00
Reservieren


Termine und Startzeiten frei wählen:
Wissenschaftsstadt Berlin als private Tour mit eigenem Berlin-on-Bike-Guide buchen/reservieren.

service-helme-wasser-sonnencremeiUnser Service rund ums Rad.

Für alle die Berlin mit dem Fahrrad erkunden wollen, halten wir rund um unsere Touren eine Menge bereit, das meiste davon kostenlos:
  • Helme: bei geführten Touren gratis und sonst 2 € für den ersten Tag, 1 € für jeden weiteren
  • Regencapes, falls es doch mal etwas länger regnen sollte, sonst stellen sich unsere Gruppen einfach kurz unter
  • Hosenklammern, damit die Beinkleider kein Kettenfett abkriegen
  • Handschuhe, weil es auch schon im Herbst mal an den Fingern frösteln kann
  • Sonnencreme, damit auch zarte Haut nicht leidet
  • Stadtpläne für die Berliner Innenstadt
  • Wasser (Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure, 1 € pro 0,5-l-Flasche)
  • Ganz unverbindliche und spannende Tipps für Ihren Berlin-Aufenthalt
Wenn Sie sonst was brauchen, fragen Sie uns, wenn wir selbst nicht helfen könne, wissen wir zumindest wer es kann.

So finden Sie uns.

Unsere Touren starten in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, nur 3 U-Bahn-Stationen mit der Line U2 (rote Linie) vom Alexanderplatz entfernt. Vom Bahnhof „Eberswalder Straße“ aus sind es nur weniger Meter zu unserem Standort:
  • Nehmen Sie den Ausgang „Danziger Straße“
  • Folgen Sie der Straße die links von der Hochbahn wegführt (Danziger Straße) 
  • Nach ca. 150m rechts in die Knaackstraße einbiegen und nach 30 Metern durch den großen Torbogen
  • Den gelben „Berlin on Bike“-Schildern folgen
  • Sollten Sie sich unsicher sein, wartet jeweils 10 Minuten vor Tourstart Sie einer unserer Guides mit orangefarbener Leuchtweste am Bahnhof und weist Ihnen den Weg. Oder sie orientieren sich einfach mit der Übersichtskarte, die gerne auch als PDF herunterladen und ausdrucken können
Darüber hinaus halten eine Reihe Tramlinien in unmittelbarer Umgebung und ebenfalls gut zu erreichen ist die Ringbahn-Haltestelle (s-Bahn) „Schönhauser Allee“Anfahrtsskizze zum Download und ausdrucken (PDF, 388 KB) Sollten Sie sich verspäten, rufen Sie uns bitte an: +49 30 43 73 99 99

Aktuelle Beiträge Radtour “Wissenschaftsstadt Berlin”

Berlin Events Sept. 21st-23rd
Berlin Events Sept. 21st-23rd

Tipps for your Berlin WeekendFirst of all, we have to say sorry for missing the last couple of weekends. The last weeks have been kind of crazy, filled with very demanding clients and a number of unplanned-for projects that took up all our capacities. But, summer is finally over, so it should be a bit quieter in the futu...
Fläming-Radtour
Fläming-Radtour

Rund um JüterborgBei Berlin on Bike arbeiten nahezu ausschließlich Radfahrer aus Leidenschaft, was bedeutet, dass wir es geschafft haben eine der schönsten Nebensachen der Welt zu einem Teil unseres Berufs zu machen. Leider bedeutet das aber auch, dass wir in der schönsten Radfahrerzeit nur selten dazu kommen, selber...