Streetart-Hotspot in Berlin-Herzberge.


Ausflug nach Herzberge

Für Stadtführer gibt es keine bessere Weiterbildung als die eigene Neugier und kaum etwas Schöneres als von der eigenen Stadt mal wieder so richtig überrascht zu werden. So erging es uns vor einigen Wochen bei einem Ausflug in Berlins Osten. Auch wenn unsere Tour „Osten Ungeschminkt“ eigentlich ausschließlich von Guides mit Ost-Biografie gefahren wird, wollten sich ein paar von uns nachgeborenen Wessis die Tour doch wenigstens ausführlich zeigen lassen. Dank Hans und Knut war dieser Ausflug ein Füllhorn an mal lustigen mal ernsten Anekdoten und Fakten.

Krankenhaus Herzberge

Krankenhaus Herzberge

Die richtige Überraschung erleben wir – wie so oft  – als wir von dem eigentlichen Plan abweichen. Da eigentlich Alle das Dong-Xuan-Center schon kennen, entschließen wir uns kurzerhand einen Abstecher durch den Landschaftspark Herzberge zu machen. Das Krankenhaus im Zentrum dieses Ensembles aus landwirtschaftlichen und Naherholungsflächen hieß früher einmal ganz offiziell Städtische Irrenanstalt Herzberge. Zeitweise war hier die größte Gärtnerei Berlins beheimatet. Mittlerweile ist davon wenig übrig, Vieles verfallen und nur noch ein paar Ecken werden für Gartenbau oder als Weidefläche für eine handvoll zottelige Schafe genutzt.

streetart-berlin-landschaftspark-herzberge06

Star-Wars-Piece über alle 4 Wände eines Raumes – Krass!

Wo Gewerbebauten leer stehen kommen die Sprayer. Eigentlich klar, aber irgendwie rechnet man trotzdem nicht mit einer derartigen Menge an richtig gutem Graffiti – mitten in einem Park. Manchmal machen eben auch einem Stadtführer die mentalen Scheuklappen das Leben unnötig schwer. Street Art in der Konzentration erwartet man irgendwie eher im städtischen Umfeld; auf alten Industriebrachen in Friedrichshain oder Kreuzberg, aber nicht so mitten im Grünen. Allerdings ändert sich das auch so langsam dafür aber grundlegend, Bezirke wie Lichtenberg oder Marzahn sind stetig im Kommen und selbst der zentrumsfixierteste Berliner wird langsam anerkennen müssen, dass das Leben hinter dem S-Bahnring nicht einfach aufhört.

Viel Spaß mit den restlichen Bildern:

Galerie Streetart in Berlin Herzberge (18 Bilder)

streetart-berlin-landschaftspark-herzberge04streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0758streetart-berlin-landschaftspark-herzberge03streetart-berlin-landschaftspark-herzberge12streetart-berlin-landschaftspark-herzberge05streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0761streetart-berlin-landschaftspark-herzberge07streetart-berlin-landschaftspark-herzberge08streetart-berlin-landschaftspark-herzberge09streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0760streetart-berlin-landschaftspark-herzberge10streetart-berlin-landschaftspark-herzberge11streetart-berlin-landschaftspark-herzberge02streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0762streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0763streetart-berlin-landschaftspark-herzberge-0764streetart-berlin-landschaftspark-herzberge01streetart-berlin-landschaftspark-herzberge13

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *