Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen
Zurück zum Blog

Frühling in Berlin

Radfahrer an See bei Sonne

Die Rückkehr der Farbe nach Berlin

Berlin im Sommer zu lieben ist keine Kunst, deswegen wird man als Neu-Berliner keinesfalls ernst genommen, bis man den ersten Winter in der Hauptstadt erlebt hat. Wochenlang herrscht eine Affenkälte, auf dem Weg zur Arbeit ist’s dunkel, und beim Weg zurück nach Hause auch schon wieder. Die U-Bahnen sind hoffnungslos überfüllt und aller Zeitvorteil den man als Radfahrer hat, wird zunichte gemacht durch die Vorbereitungen die nötig sind, um sich bei glatter Straße und 10° minus überhaupt nach draußen zu trauen. Wenn’s wenigstens Schnee geben würde, aber der fällt so selten, dass die ersten drei Flocken dafür sorgen, dass die Eltern in Prenzlauer Berg und Friedrichshain sofort den Vintage- Schlitten aus dem Keller holen, um die zarte Pracht sofort in Grund und Boden zu rodeln. Spätestens Mitte Januar, wenn die guten Vorsätze schon wieder Makulatur sind, kämpft auch der Standfesteste gegen die Winter-Depression an und sehnt sich nach Luft und Licht.

Aber was für ein Wandel, wenn nach Monaten der Dunkelheit in der Grau die einzige Farbe war, das Licht zurückkehrt. Die Vögel im Hinterhof werden merklich aufgeregt, noch bevor die menschlichen Nachbarn etwas merken. Es wird gesungen und gebalzt, Nester ausgebessert und vielleicht kriecht irgendwo schon ein erster Märzbecher verfrüht aus dem gut beheizten Mittelstreifen. Irgendwann merkst Du, dass die Welt beim Weckerklingeln nicht mehr ganz so düster ist, Gerüche – angenehme und nicht so angenehme – geben der Nase wieder was zum Wahrnehmen, was nicht Frittenfett, Abgase oder der Saunaaufguss ist. Und dann geht alles ganz schnell, innerhalb von Tagen sprießen Blumen aus der Erde, Kirschbäume explodieren förmlich und kaum steigt das Thermometer über 10°C, füllen sich die Straßencafés, am Landwehrkanal ist kaum noch ein Durchkommen wegen der vielen Spaziergänger und bei Instagram gibt’s scheinbar nichts anderes mehr als Frühlingsbilder.

Der Moment, wenn Du Dich traust loszulassen, weil Du weißt, Du hast wieder einen Berliner Winter überstanden und die nächsten Monate sind voller Verheißung. Dieser Moment macht Dich erst zum Berliner.

Am schönsten lässt sich der Berliner Frühling auf unserer Oasen der Großstadt-Tour erfahren.

Berliner Friedhof im Frühling

Radfahrer bei See mit Sonne in Berlin

a tower with a clock on the side of a building

Baum und Blumen blühen

Kirschbaumblüten mit Auto

Kirschbaumblüten mit Häusern und Autos

Blüten mit Balkon

Mann mit Wiese und Blumen

Kirschblüten mit Haus

Bäume mit Sonne

Baum mit Blüten und Wiese

Baum und Büsche blühen

Äste von Baum

Skip to toolbar