Mural Radtour Berlin


Streetart im Großformat von Urban Nation

Seit 2013 gibt es bereits die Initiative Urban Nation in Berlin. Eingebettet in die gemeinnützige Stiftung Berliner und unterstützt mit Lottomitteln wird seither daran gearbeitet, das Genre urban art salonfähig zu machen. Unter dem Motto „Connect. Create. Care. “ ist dabei unter Leitung von Yasha Young ein internationales Netzwerk an Künstlern entstanden, dem sowohl vielversprechende Newcomer angehören, wie auch etliche Szenegrößen. Seither ist man nicht nur dabei, immer wieder Flächen- und Materialsponsoren zu finden an denen diese Künstler sich austoben können, sondern arbeitet mit Hochdruck an der Schaffung eines Museum of Urban Art in Schöneberg. Im Herbst soll es soweit sein.

Street Art Mural in Berlin Kreuzberg von Agostino Iacurci

Mural von Agostino Iacurci auf dem Robben&Witnjes Parklplatz in der Prinzenstraße.

Agostina Iacurci, bei Instagram @augustinoiacurci

Dass die Vorfreude auf dieses Haus jetzt schon groß ist, liegt nicht zuletzt an den bisher realisierten Wandgemälden in Berlin, die eine durchweg extrem hohe Qualität haben. Das ein oder andere Mural mag rein dekorativ sein, aber ehrlich gesagt reicht mir das in den meisten Fällen, zumal wenn einzelne Werke dann doch provokant sind und Menschen zum Gespräch über Kunst bringen, die sonst eher RTL2 schauen – was jetzt auch nicht per se verwerflich ist. Ein paar der Murals haben wir Euch im Rahmen unserer Tour nach Tegel schon gezeigt, deswegen fehlen die in dieser Zusammenfassung. Alle hier gezeigten Werke sind zentral gelegen und lassen sich im Rahmen einer gemütlichen Fahrradtour gut an einem Nachmittag abfahren. Am Ende des Artikels findet Ihr eine Google Map mit den einzelnen Stationen. Da die Kollegen von Urban Nation

[Update: es sind nicht alle hier gezeigten Murals Teil der von Urban Nation kuratierten Projekte]

Da das Genre sehr dynamisch ist, werden wir diese Sammlung einfach im Laufe der nächsten Tage/Wochen ergänzen, wann immer wir einen lohnenden Neuzugang entdecken. Wenn Ihr Gefallen an dieser Zusammenstellung findet, kommt für Euch ja vielleicht auch eine unserer Street-Art-Fahrradtouren in Betracht. Hierbei zeigen wir Euch nicht nur spektakuläre Straßenkunst, sondern erzählen Euch auch etwas über die Geschichte und Protagonisten der Berliner Szene und die verschiedenen Techniken wie Stencils, Graffiti oder Paste-Ups.

Marina Zumi

…rund um die Bülowstraße mit dem Hauptquartier von urban nation ist die Dichte an Werken und die Frequenz mit denen diese sich ändern naturgemäß besonders hoch. Deswegen beginnen wir unsere Radtour einfach am Nollendrofplatz und pedalieren von dort gemütlich Richtung Osten, wobei nicht weit kommen, bevor uns auf der linken Seite diese Universum über ein ganzes Eckhaus aufhält.

Dieses  beeindruckende Mural an einem Eckhaus in der Bülowstraße haben wir der Argentinerien Marina Zumi zu verdanken.

Dieses beeindruckende Mural an einem Eckhaus in der Bülowstraße haben wir der Argentinerien Marina Zumi zu verdanken.

Instagram: marinazumi
Facebook: Marina.Zumi

Ebenfalls auf der linken Seite erwarten uns dann einige kleinere Flächen, die relativ regelmäßig neu gestaltet werden:

 

Direkt gegenüber wird die Verkleidung eines Gerüsts ebenfalls regelmäßig neu bespielt, und sieht mittlerweile vermutlich schon wieder ganz anders aus.

urban-nation-murals-berlin-5414

Shepard Fairey (Obey) & D’Face

Hinter der Kreuzung mit der Potsdamer Straße hat Shepard Fairey (Obey) direkt in der Bülowstraße ein mittlerweile ziemlich berühmtes Mural hinterlassen und bei der Gelegenheit gleich noch ein paar kleinere Werke unerkannt in der Gegend gelassen.

WordtoMother & Cyrcle (links) neben einem Werk von ObEY und D'Face in der Schöneberger Bülowstraße.

WordtoMother & Cyrcle (links) neben einem Werk von ObEY und D’Face in der Schöneberger Bülowstraße.

OBEY-shepard-fairey-urban-nation-berlin-streetart-mural-7115

Shepard Fairey

web: obeygiant.com/
instagram: @obeygiant
twitter: @obeygiant
facebook: @obeygiant

D’Face

web: www.dface.co.uk/
instagram: @dface_official
twitter: @dface_official
facebook:@dface_official

Word To Mother

web: www.wordtomother.co.uk/
instagram: @wordtomother

Cyrcle

web: www.cyrcle.com/
instagram: @cyrcle
twitter: @_cyrcle

Nun geht es erstmal ein kleines Stück zurück und dann südwärts in die Steinmetzstraße. An der Kreuzung mit der Alvenslebenstraße finden wir:

1010

Mural des Künstlers 1010 in Berlin Schöneberg

Wumrlöcher (oder so) von 1010 in der Alvenslebenstraße. Die Werke von 1010 spielen immer wieder mit Perspektiven und verschiedenen Wahrnehmungsebenen, häufig sind sie auch tatsächlich in irgendeiner Weise dreidimensional.

Instagram: 1010zzz
Facebook: 1010art
Twitter: 1010

und

Phlegm

Mural von Phlegm in der Alvenslebenstraße, Schönerberg, Berlin

Mehr oder weniger direkt gegenüber zieren diese gebeugten Gestalten des Künstlers Phlegm die Wand eines Hauses.

Instagram: phlegm_art
Facebook: phlegmcomics
Web: phlegmcomicnews.blogspot.de/

Kurz bevor die Steinmetzstraße auf die Goebenstrape trifft drehen wir uns noch einmal um, um diese beiden farbenfrohen Schmuckstücke zu bewundern.

Bicicleta sem Freios

Etwas versteckt in der Steinmetzstraße ist dieses farbenfrohe Werk der brasilianischen Crew "Bicicleta Sem Freio", kurz BsF.

Etwas versteckt in der Steinmetzstraße ist dieses farbenfrohe Werk der brasilianischen Crew „Bicicleta Sem Freio“, kurz BsF.

BsF im Webbei Facebook und bei instagram

Fafi

Mural von Fafi in der Schöneberger Steinmetzstraße

Die Französin Fafi, deren Wandgemälde direkt die Wand gegenüber schmückt, ist nicht nur eine der wenigen wirklich erfolgreichen Frauen der Szene sondern auch eine talentierte Regisseurin, die schon videos für M.I.A. und Lilly Allen gedreht hat. Hauptfokus der Arbeit sind eigentlich immer starke Frauencharaktere, die ‚Fafinettes“

Instagram: therealfafi
Twitter: therealfafi
Facebook: FAFI

Wir radeln weiter Richtung Osten, halten uns am Mehringdamm links und machen einen kurzen Stopp am Mehringplatz für eines meiner absoluten Lieblingswerke.

 

Don John

Dieses Mural von Don John am Mehringplatz gehört zu meinen absoluten all-time-favorites. Direkt gegenüber findet sich auch noch ein Shepard Farey (obey)

Dieses Mural es Dänen Don John am Mehringplatz gehört zu meinen absoluten all-time-favorites. Direkt gegenüber findet sich auch noch ein Shepard Farey (obey)

web: www.donjohn.dk

Wes21 & ONUR

WEiter östlich führt uns unsere Radtour zu der Ecke Prinzen-/Wassertorstraße wo dieser angebissene Apfel die Fassade des Eckhaus schmückt.

Mural in der Prinzenstraße von Onur & Wes One

Lecker Äpfel von Onur und Wes21 in der Prinzenstraße

Wes21 bei Facebook  // Website von Onur

An der nächsten Ecke (Bergfriedstraße) findet sich ein sog. Mantradala des Künstlers

Cryptik

Mural von Cryptik in der Bergrriedstrasse, entstanden im Rahmen des One Wall Projects von Urban Nation.

Cryptiks Werke erforschen die Kunst als mittel der urbanen Meditation.

web: cryptik.com
instagram: @cryptik
twitter: @cryptik
facebook: CryptikMovement

Axel Void

Homo Homini Lupus – Der Mensch ist des Menschen Wolf, so nennt sich das Werk von Axel Void, ebenfalls in der Bergfriedstrasse. Verglichen mit den meisten anderen Werken ist dies eher düster.

Mural von Axel Void in der Bergfriedstrasse.

Axel Void „Homo Homini Lupus“ Entstanden für Urban Nations One Wall Project

web: axelvoid.com
instagram: @axelvoid
facebook: Axel Void

Damit ist der Kreuzberger Teil unserer Fahrradtour vorbei und wir fahren erst einmal ein gutes Stück Richtung Norden. An der Südspitze des Volkspark Friedrichshain, direkt gegenüber vom Märchenbrunnen, begrüßt uns diese wunderbare Lady von einer ehemaligen Brandwand.

Tristan Eaton

Tristan Eaton for Urban Nation,

Collage einer Frau von Tristan Eaton. Bemerkenswert: das komplette Mural ist Freihand entstanden, also ohne Rasterung des Entwurfs, ohne Projektor.

Attack of the 50 Foot Socialite heißt das Mural, das natürlich Bezug nimmt auf den wunderbaren 50-Jahre-Streifen „Attack of the 50 foot Woman“. funfact am Rande; Tristan ist eigentlich Spielzeugdesigner und hat bereits im zarten Alter von 18 sein erstes Toy für FisherPrice entwickelt.

web: tristaneaton.com
instagram: @tristaneaton
twitter: @tristaneaton
facebook: @tristaneatonart

Askew One

Askew-streetart-berlin-urban-nation-murals-4614

Stargarder Straße Ecke Schönhauser Allee

Instagram: askewone
Twitter: aksewone
Facebook: askewonetmd

Herakut in der Greifswalder Straße

Mural von Herakut an der Greifswalder Straße

Das Künstlerduo Herakut hat es sich zur Aufgabe gemacht die Schönheit in den dunklen Ecken zu suchen. So sind Ihre Werke bezaubernd schön und beklemmend zugleich.

Instagram: herakut
Twitter: herakut
Facebook: HERAKUT
web: herakut.de

 

Google Map: Murals Radtour von Berlin on Bike

Und, dann noch das hier, um Euch das teilen bei pinterest zu erleichtern:

mural-radtour-pinterest

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *