Berlin Streetart Collection April ’17


Murals und Graffiti im Mauerpark und den Ritterhöfen

Wie schon angedroht haben wir endlich wieder Zeit (und das passende Wetter) uns gezielt nach neuer Street Art in der Stadt umzusehen. Das kommt uns natürlich auch für unsere Streetart-Radtouren zugute, vor allem aber erfreuen wir uns an der regelmäßig überraschend hohen Qualität. Das gilt in erster Linie natürlich für kuratierte Flächen, bei denen jemand eine Vorauswahl der Künstler trifft, aber eben auch auf den freien Wänden. Einer der Spots der seit Jahren vor allem durch die hohe Frequenz auffällt mit der neues entsteht ist nach wie vor der Mauerpark. Auch wenn die Saison gerade erst anfängt, ist es mittlerweile so, dass die mehr oder weniger komplette Wand nahezu täglich neu besprüht wird. Umso wichtiger und dankbarer ist natürlich die Aufgabe die schönsten Werke für die Nachwelt festzuhalten – außerdem ist es nun mal genau um die Ecke 😉 Viel Spaß mit der Galerie:

Neue Kunst im Haus Schwarzenberg

Im Haus Schwarzenberg gibt es in Sachen Streetart eigentlich auch immer was zu entdecken. Das Schöne hier ist vor allem die Mischung aus Flächen auf denen Künstler auf Einladung großformatig arbeiten können mit den vielen Wänden, an denen eigentlich jeder sich austoben kann. Irgendwas Kleines gibt es hier eigentlich immer zu entdecken:

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *