Zur Primärnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen
  • Berliner Geschichte zum Anfassen

Berliner Mauer Walk für Schulklassen

Kurze Details

Zu Fuss entlang der Mauer

Besonders dramatische Szenen spielten sich nach dem Mauerbau an der Bernauer Straße ab. Die Häuser auf der südlichen Straßenseite gehörten zu Ost-Berlin, der Bürgersteig lag in West-Berlin. Viele Bewohner seilten sich vom Fensterkreuz in die Freiheit ab, andere sprangen in die Sprungtücher der West-Feuerwehr. Später wurden die Häuser abgerissen.

Vom Westen aus wurden mehrere Fluchttunnel gegraben, knapp 100 Menschen verließen die DDR durch enge und feuchte Gänge. Auch das berühmte Foto des Soldaten Conrad Schumann, der in voller Uniform über den gerollten Stacheldraht sprang, entstand an der Bernauer Straße. Unsere Walking-Tour führt an dieser geschichtsträchtigen Meile entlang, über mehr als 1 Kilometer ziehen sich hier heute die Außenanlagen der Mauergedenkstätte.

Skip to toolbar