Sternfahrt am 02.06. – Leihräder kostenlos


Mehr Platz für Fahrräder“ So lautet das diesjährige Motto der ADFC-Fahrrad-Sternfahrt am Sonntag. Eine Forderung, die wir voll und ganz unterstützen, nicht nur weil es bei uns auf dem Hof mal eng wird. Das Fahrrad ist für viele von uns mehr als nur ein umweltfreundliches Verkehrsmittel: Spaßmaschine, Lebensgefühl, Gesundheitsgarant und mentaler Ausgleich. Mittlerweile werden in Berlins Innenstadt 20-30% aller Wege mit dem Rad zurückgelegt. Leider spiegelt die für den Radverkehr verfügbare Fläche und die getätigten Investitionen in Infrastruktur diesen Fakt noch nicht wieder. Deswegen lasst uns alle zusammen für mehr Platz und Rücksicht Berlins Straßen kapern.

Hier geht’s schon mal zum Facebook-Event am 02.06.

Mit dem Rad über die A100

Radfahren in der Gruppe ist immer ein tolles Erlebnis, besonders wenn alle Straßen gesperrt sind und man sogar die Autobahntunnel benutzen darf. Das Gefühl mit mehreren 10.000 gleichgesinnten ohne Stress durch Berlin zu radeln ist ziemlich unvergleichlich. Deswegen möchten wir zusammen als Gruppe die 25  km vom Prenzlauer Berg zum Großen Stern fahren (Route). Guides, Stammgäste und alle die gern Radfahren sind herzlich eingeladen mit uns als klar erkennbare Gruppe die Demo zu entern und dabei hoffentlich eine Menge Spaß zu haben.

 

Free Bikes, Coffee, Fruits.

Kaffee Fahrrad, Hier gibts dann den leckeren Kaffee von Daniel Für alle Gäste von außerhalb oder Berliner ohne eigenes Rad stellen wir ausreichend Leihräder zur Verfügung – die ersten 50 geben wir sogar kostenlos ab, alle die sich danach melden, zahlen 5,00 €. Damit wir unsere Räder wieder bekommen, machen wir trotzdem einen regulären Leihvertrag und hätten von Euch gerne 50,00 € Kaution und Eure Daten (die wir natürlich nicht speichern). Rückgabe ist dann bis 20:00 bei uns in der Kulturbrauerei. Da die ganze Vertragsausfüllerei ein bißchen dauern wird, spendieren wir Euch bis es losgeht ein leckeres Heißgetränk von Daniels Coffee-Bike + ein Stück bzw. einen Müsliriegel als Wegzehrung – Hauptsache Ihr nehmt ein Rad von uns oder zieht Euch eine unserer schicken Warnwesten an.

(Verkehrs)regeln

Bis wir an der Prenzlauer Allee auf den Demo-Zug stoßen sind wir als Verband der „normalen“ StVo unterworfen und halten uns an die Regeln:

  • Wir nutzen eine Spur der Straße, auf der wir offiziell zu zweit nebeneinander fahren dürfen.
  • Ist der erste über eine Kreuzung darf der Rest ebenfalls durchfahren, so lange wir als Verband erkennbar sind.
  • Da das von den Autofahrern keim Schwein weiß, werden wir an den Kreuzungen jeweils einen BoB-Guide oder anderen Freiwilligen mit Weste postieren.
  • Nicht alle sind es gewohnt im Verband zu fahren, also achtet darauf den Mitfahrern ein bißchen persönlichen Sicherheitsabstand zu gewähren.
  • Und wie immer: denkt an die hinterhältigen Straßenbahnschienen, die aus heiterem Himmel unschuldige Vorderräder fressen.

Ganz wichtig: Sagt Bescheid, wenn Ihr eins von den Leihrädern braucht! Am besten auch bei Facebook oder per Mail unter contact@berlinonbike.de  

Am Besten für einen reibungslosen und zügigen Ablauf wäre es wenn Ihr Euch die Leihverträge herunterladet, ausfüllt und uns unter Eurem Namen zuschickt. Alternativ könnt Ihr den Vertrag auch zwei Mal ausdrucken und am Sonntag mitbringen. Hier gibts die Verträge, einmal auf deutsch und auf englisch.

Ablauf/Zeitplan für Sonntag 02.06.

10:15 Treffen für Leute ohne eigenes Rad in der Kulturbrauerei, Zeit für Verträge und Kaffee 

11:20 Treffen für Leute mit eigenem Fahrrad

11:30 Abfahrt zur Prenzlauer Allee 

12:30 Treffpunkt 2 vor der gemeinsamen Autobahnrunde

14:00 Ankunft großer Stern, Treffpunkt 3

20:00 Späteste Rückgabe der Mieträder bei uns in der Kulturbrauerei.

Route und Treffpunkte


Sternfahrt-Treffpunkte auf einer größeren Karte anzeigen

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *