Spätibuch, House, Wigald Boning und vielevieleviele Filme


wigald Arty

 

Party

  • Die eigenen Veranstaltungen als Geheimtipp zu verkaufen macht uns zwar eher mißtrauisch, aber die Macher der Reihe „Deep Fried“ im About Blank haben bewiesen, dass sie ein echtes Händchen für Deep-House haben. Am Freitag gastiert unter anderem Specter aus Chicago.
  • Wer am Sonntag immer noch nicht genug vom Feiern hat – oder sowieso lieber gut ausgeschlafen und nüchtern feiern geht – kann das Wochenende in der Wilden Renate ausklingen lassen: Immer wieder Sonntags . Start ist um 12h.
  • Das Milky Chance-Konzert im Astra ist zwar längst ausverkauft, aber ab Mitternacht lädt die Kallias Label Night zum ausgelassenen Zappeln, u.a. mit Alle Farben und Egokind. Freitag im Friedrichshain

Sonst so

  • Wigald Boning und sein Kumpan Roberto di Goia haben einen Plan: 100 Alben in 15 Jahren. Die ersten 9 sind bereits erschienen und bevor es weitergeht werden die Früchte der bisherigen Arbeit erst einmal dem geneigten Live-Publikum kredenzt. Bis zum 09.02. in der Bar jeder Vernunft . Das Spiegelzelt ist def. allein schon einen Besuch wert, auch wenn die Tickets mit 27€ nicht gerade günstig sind.

  • Puppentheater jenseits von Sesamstrasse und Augsburger Puppenkiste gibt es jeden Samstag Nachmittag im Zirkuszelt des Yaam, bei Mockys Zirkus-Show

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *