Raus auf die Straße


Es scheint so, als würde sich das Leben mit zunehmenden Gästezahlen und Temperaturen in Berlin auf Bürgersteig und Fahrbahn verlagern.  Ob beim Deutschlandfest oder den Seespielen, Hauptsache an der frischen Luft und wie es aussieht, das Alles bei schönstem Sommerwetter. Ihr könnt also die Flip-Flops noch mal entstauben und dann raus ins Leben.

Unsere Veranstaltungstipps für Berlin vom 16.-18. August 2013:

Touren

  • Samstag um 11 Uhr startet unsere Tour „Zukunft Berlin“ und hat noch ein paar freie Plätze.
  • Um 15Uhr dann führt Euch unser Kollege Torsten durch die Brauereien-Landschaft im Pberg und Wedding. Start ist am Pfefferberg. Falls Ihr kein eigenes RAd habt, könnt Ihr Euch vorher bei uns eines leihen.

Streetstyle

  • Ausstellung über Geschichte und Bedeutung des Skateboards – sehr nett im StattBad Wedding: The Culture and Art of Skateboarding
  • Einer der bekanntesten Street-Art-Künstler Berlins eröffnet am Samstag seine wahrscheinlich letzte Ausstellung in Deutschland; Prost im UrbanSpree

Kunst/Kultur

  • Kino unter freiem Himmel, vor barocker Kulisse, bis Samstag laufen die UFA-Filmnächte auf dem Schinkelplatz, im Herzen der Hauptstadt. 
  • Das Audi Klassik Open Air bei uns in der Kulturbrauerei läuft noch bis Sonntag. Kleiner Tipp: kauft Euch ne Flasche guten Rotwein, Baguette und Käse und sucht Euch ne ruhige Ecke auf dem Hof (z.B. die Wendeltreppe auf Hof 3), Sound ist fast genau so gut und die Show ist bei Klassik-Konzerten jetzt eher nicht so wichtig, oder?
  • Bei den Seefestspielen in der Waldbühne ist zwar weit und breit kein Wasser in Sicht, aber wer auf opulent inszenierte Operetten steht ist hier trotzdem richtig.
  • Etwas mehr Avantgarde und Körper bestaunen könnt Ihr bei einem der renommiertesten Tanzfestivals der Republik: Tanz im August
  • Die Jüdischen Kulturtage laufen noch bis zum 25.08.

Party/Musik/Feste

  • Am Samstag feiert die SPD ihren 150jährigen Geburtstag, auch wenn Herr Bebel seine Partei wohl kaum wieder erkennen würde. Dafür haben die aktuellen Sozen bestimmt die lässigeren GRatulanten, z.B. Nena, Dick Brave, Storch Heinar, Samy Deluxe. Das Ganze steigt beim Deutschlandfest am Brandenburger Tor.
  • Feucht und Fröhlich geht es immer zu, wenn zur Wasserschlacht im Treptower Park geladen wird.
  • Auch der ADFC feiert Geburtstag auf dem Tempelfeld, wird aber erst 30 und das lineup ist auch nicht ganz so prominent, wer aber auf Ska gut klarkommt, wird bei den Knattertones auf seine Kosten kommen
  • Beim Katermarkt wird nicht nur gefeilscht und gehandelt, sondern auch Kunst und Musik produziert und genossen
  • Drum&Bass und Dubstep gibts im Gretchen bei (P)raise the Bass
  • Auch Dr. Motte feiert Geburtstag und zwar im Magdalena

<embed src="https://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=42084511" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>