Eventtipps Berlin 23. bis 25. September


Foto: Danny Clinch Solo General (Promo)

Foto: Danny Clinch Solo General (Promo)

Berlin Events am Wochenende

Party

  • Der Kreuzberger Auster Club hat am Freitag die Wiener Band Schmieds Puls zu Gast, deren Pop mit elektronischen Einsprengseln sich mit melancholisch- beschwingt beschreiben ließe. Dank einer eindrucksvollen Sängerin, genau das Richtige, um ins Wochenende zu starten.
  • Ben Harper als Singer-Songwriter zu bezeichnen würde eindeutig nicht ausreichen, um dessen Bandbreite zu beschreiben. Geschickt kombinieren er und seine Band die „Innocent Criminals“ Folk mit Soul zwischendurch klingen Reggae-Rythmen an, um kurz danach von erdigem Rock zur Seite gedrückt zu werden (unten gibts ein Video); am Sonntag  in der Columbiahalle.
  • Deutlich zackiger und streng nach dem Muster 4-to-the-floor dürfte es am Samstag im Kosmonaut zugehen, bei Whitest Horse Alive, u.a. mit Thomas Lizzara, Kollektiv Ost und Leon Licht.
  • Die Techno Türken müssen Ihr Studio an der Lohmühle räumen und laden noch mal zur großen Sause bei der Techno Türken Abrissparty am Samstag
  • Die Walfisch Revival Party steht natürlich ganz im Zeichen von old-school 90er Techno und bittet so alte Recken wie Mijk van Dijk, Der Würfler und Felix FX (der auch mit-Veranstalter ist) an die Plattenteller.
  • Etwas abwechslungsreicher (aber immer noch sehr elektronisch) geht es am Samstag im Rosi’s zu. Drei Floors mit Techhouse, Downtempo und Funk & Soul erwarten Euch bei Heimlich im Rosi’s

Arty

  • Der Freitag ist der letzte Tag des Performance-Festivals Menschen! Krisen!Sensationen! „The Greatest Show On Earth“. Es geht um die durchaus kritische Auseinandersetzung mit der Eventisierung unseres Lebens, das Ganze verpackt in einer Zirkus-Show, die bei aller Kritik selbst ein Spektakel liefern dürfte.
  • Das in Zeiten von Netflix und Prime neue Kinos öffnen ist nun wirklich zur Seltenheit geworden. Das City Kino im Wedding hat es gewagt und feiert am Samstag sein 2-jähriges Jubiläum, u.a. mit einer Filmplakat-Auktion und dem Stummfilm (natürlich mit Live-Piano-Begleitung) Mutter Krausens Fahrt ins Glück (imdb).
  • Die Ateliers in den Gerichtshöfen (ebenfalls Wedding) öffnen am Sonntag Ihr Pforten, und Ihr bekommt die Gelegenheit spannende Kunst in der Entstehung zu beobachten, zu kaufen und ggf. vom Künstler selbst erklärt zu bekommen.
  • Am Freitag eröffnet im Hamburger Bahnhof eine Ausstellung mit Werken des Expressionisten und Brücke-Mitglieds Ernst Ludwig Kirchner; Hieroglyphen (bis Ende Februar)

Sonst So

  • Der FlickeN Fahrradflohmarkt versorgt Euch zum vorletzten Mal in diesem Jahr mit gebrauchten Rädern, Teilen und Fachsimpelei. Am Samstag in der Waldemarstraße.
  • Radikal sportliche Fussgänger machen am Sonntag die Stadt unsicher beim 43. Berlin MarathonWer nicht selber mitmacht, kann anfeuern oder versucht sich wie wir irgendwie den Weg durch die Stadt zu bahnen, ohne dem Tross in die Quere zu kommen.
  • Einen unterhaltsamen Einblick in die Tätigkeit Berliner Nachwuchsforscher (schon echte Forscher mit Abitur und so, also nicht euer 8-jähriger Neffe mit seinem Pappvulkan) bietet der Science Slam im Naturkundemuseum. Jeweils 10 Minuten haben die Präsentierenden, um das Publikum zu überzeugen, abgestimmt wird per Applaus.
  • Die Insel lädt zum Herbstfest. Genau der richtige Zwischenstopp mit Musik, kleinem Markt und natürlich leckerem Essen in schöner Umgebung für eine kleine Radtour am Sonntag
  • Auf dem Weg dorthin könntet Ihr noch einen Abstecher zum Handmade Designmarkt in der Arena machen.
  • Standup Comedy vom Feinsten gibt es Freitag bei BAM! Comedy in Neukölln zu erleben, u.a. plaudert unser (leider nur noch selten bei uns performender) Kollege Stefan Danziger hier aus dem Nähkästchen eines Stadtführers.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *