Eventtipps Berlin 15. bis 17. September


Wochenend-Tipps für Berlin

Wer sich auch nur ein bisschen für Kunst interessiert wird an diesem Wochenende an der Berlin Art Week kaum vorbeikommen. Bei der Fülle an Ausstellungen fällt es schwer etwas herauszupicken. Kurz erwähnt sei die Art Fair in der Arena, auf der sich 55 Galerien präsentieren und die Retrospektive mit Werken von Haroun Farocki im n.b.k..

Offensichtlich nur zufällig am gleichen Wochenende eröffnet am Samstag das Streetart Museum Urban Nation erstmals seine Tore für die breite Öffentlichkeit. Aus diesem Anlass gibt es rund um das Museum, unter der Hochbahn eine Kunstmeile, in deren Rahmen live Kunst ensteht und gefeiert wird.

https://youtu.be/sWdxuIY89KQ

Im Blog findet Ihr auch einen kurzen Artikel zu unserem ersten Besuch im Urban Nation bei einer Pressekonferenz am Donnerstag

Bereits am Freitag erobern Fahrradaktivisten beim Parking Day 2017 einen Teil der Stadt zurück.

Party in Berlin

  • Happy Birthday Renate! 10 Jahre gibt es den Club mittlerweile schon, was angesichts der Verdrängung vieler anderer Läden schon eine echte Leistung ist.  Gefeiert wird am Freitag.
  • Sicheres Zeichen fürs unaufhaltsame Altern: wenn die eigene Jugend auf einmal Thema bei Revivalparties ist. Allerdings erfreuen sich die Tekknozid Events nicht nur bei Ü40 Ravern steigender Beliebtheit. Am Samstag könnt Ihr jedenfalls wieder gepflegt mit Tanith und Wolle zappeln. Und wer’s damals nicht mitbekommen hat; je mehr „k“ desto krasser 😉
  • Im Vergleich gediegener geht es bei der Schönen Party zu, quasi dem kleinsten gemeinsamen aller Feierwilligen. Einer der wenigen Orte in Berlin, wo beim Weggehen nicht alle nur damit beschäftigt sind cool zu sein, ohne dass es gleich komplett aus dem Ruder läuft. Wie immer Samstag in der Kalkscheune.
  • Ebenfalls am Samstag bitten Dole & Kom in den Klunkerkranich. Wer melodischen Minimal (hört sich nach Widerspruch an, ist in dem Fall aber keiner) und eine schöne Atmosphäre zu schätzen weiß ist hier richtig.
  • Gretchen, RECYCLE, Drum & Bass, Samstag – ’nuff said
  • Die IPSE feiert am Samstag zum letzten Mal in diesem Jahr unter freiem Himmel; Draußen zu Hause Closing.
  • Am Sonntag ist DJ- und Produzenten-Legende DJ Shadow im Festsaal Kreuzberg zu Gast.

https://youtu.be/NUC2EQvdzmY

Arty in Berlin

  • Beim PankeParcours  (Samstag) könnt Ihr eintauchen in die erstaunlich lebendige Musikszene entlang dieses so stiefmütterlich behandelten Flüsschens.  Auf 12 Bühnen präsentieren sich vom Minimal DJ über Folk bis zur Jazzkombo etliche Styles, neben Konzerten gibt es Grafitti-Workshops, einen TRödelmarkt für Bücher, einen historischen Rundgang rund um das Luisenbad und etliches mehr. Gute Gelegenheit den Kiez mal im Querschnitt zu erleben.
  • Am Samstag öffnet das Futurium am Hauptbahnhof schon mal vorab die Pforten. Das Begleitprogramm gestaltet das Radialsystem.

Sonst So in Berlin

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *