Chichi-freier Wein und ganzganzkleine Fussballer.


Arty

  • Die Fantasy Filmfest Nights laden zu zwei Tagen Gruselei ins Cinemaxx am Potsdamer Platz.
  • Das 11 mm Film Festival (zum Thema Fussball, was sonst) läuft zwar schon seit Mittwoch, aber die Ausstellung zu „Go Figure“ eröffnet erst am Freitag im Babylon. Das finden wir nicht nur cool, weil Peter tolle Fotos von Fussballer-Männchen gemacht hat, sondern weil er Einer von uns ist.
  • Im me collectors‘ room lassen sich die Anfänge großer Künstlerkarrieren nachvollziehen. Ausgestellt werden Werke aus Kindertagen, z.B. von Jonathan Meese oder Katja Strunz. Witzige Idee frei nach dem Picasso-Motto: Als Kind ist jeder ein Künstler.

Party

  • Nachdem Zomby in den letzten Wochen eher durch Absagen und unschöne Streitereien auf sich aufmerksam gemacht hat (bei denen es offensichtlich in erster Linie darum ging, wer wem auf die Fresse gegeben hat – schön wenn sich alle als Gewinner fühlen), steigt am Freitag endlich das heiß erwartete Konzert des britischen Electro-Produzenten im Gretchen, unterstützt wird dabei u.a. von Delfonic. 
  • Ades Tawil – die männliche Hälfte von Ich & Ich spielt am Samstag in der O2-Arena 
  • Ganz im Zeichen des Detroit-Techno steht der Freitag im Chalet. Zum Veitstanz lädt u.a. Steve Rachmad aus den Niederlanden und und Hamdmade DJ Page aus dem Tresor. Klingt Groovy und mit ein bisschen Glück ist es warm genug, für eine Runde Tischtennis im Garten. 
  • Im April feiert der Suicide Circus 20jähriges Jubiläum, die Zeitmaschine wird schon am Freitag angeschmissen bei der Suicide Techno Night mit Tanith und Wolle XDP. OldSchool!

Sonst So

  • Weintasting ohne ChiChi verspricht die 9. WineVibes im Postbahnhof. Wein- und Musikmäßig gehts einmal um die Welt, die Verpflegung kommt u.a. von Glut & Späne, den famosen Fischräucherern aus der Markthalle IX
  • Wie jeden letzten Freitag im Monat steigt am Freitag wieder die Critical Mass. Treffpunkt ist wie immer um 20 Uhr am Heinrichplatz.
  • Wer Lust hat fremden Menschen beim Keuchen zuzuschauen, hat dazu beim 34. Berliner Halbmarathon Gelegenheit. Alle Anderen ärgern sich über die Strassensperrungen.
  • Und noch mehr Fahrräder. Nach dem am vergangenen Wochenende schon die BFS die Zweirad-Verrückten nach Kreuzberg gelockt hat, lädt an diesem Wochenende die VELO Berlin in die Messehallen unter dem Funkturm. 
  • Wenn die Veranstaltung nur halb so unterhaltsam wie der Titel ist, könnte Samstag ein lustiger Abend werden beim Schmusetier-Casting in Neukölln
  • Ab April wird das Zeiss-Planetarium saniert und der alte Projektor fliegt auch raus. Deswegen wird zum Abschied noch mal ordentlich auf den Putz gehauen. Eintritt frei.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *