Berlin Eventtipps 08. bis 10. Juli


Unsere Veranstaltungshinweise für Euer Berlin Wochenende

Berlin Beats and Boats Event Photo Flyer Nachdem wir schon kurz gezweifelt hatten, kehrt der Sommer an diesem Wochenende endlich zurück. Seit gestern Abend gibt es darüber hinaus einen triftigen Grund weniger, seine knapp bemessene Freizeit vor der Glotze zu verbringen. Wie wäre es denn zum Ausgleich mal mit ein wenig Kunst und Kultur – oder hemmungsloser Feierei?

Party

  • Der Bassy Cowboy Club im Pfefferberg gehört zu den wenigen Institutionen, die die Rockabilly-Fahne konsequent hochhalten. Am Freitag tut er das mit einem konzert der Berliner Pomaden-Rocker Little Neal and the Blue Flames.
  • Passend zum Wetter steigt in der Bar Tausend am Samstag die Booty Boutique Summer Edition. R&B, Hip-Hop und rare Afrobeats erwarten Euch, Musik eben zu der man ganz vorzüglich mit dem Hintern wackeln kann.
  • Die Tickets für die eigentliche Beats & Boats sind lang ausverkauft, aber die Magdalena feiert nach der Bootstour einfach weiter, bei der Beats & Boats Aftershow ab 22:00, u.a. it George Morel und Michael Schwarz.

Arty

  • Bei vielen Berliner heißt der Bezirk immer noch Oberschweineöde, allerdings hat Schöneweide mittlerweile einiges zu bieten und ist auf dem besten Weg zum Kunst-Hotspot zu werden. Maßgeblichen Anteil hat daran das Festival Kunst am Spreeknie. Vom 08. bis zum 17. Juli zeigen ausschließlich Berliner Künste Ihre Werke an zwei Dutzend teils sehr beeindruckenden Standorten beiderseits der Spree.
  • Die Staatskapelle unter der Leitung von Daniel Barenboim spielt am morgigen Samstag umsonst und vor historischer Kulisse am Bebelplatz. Los geht es um 18 Uhr, wir empfehlen jedoch mindestens eine Stunde vorher da zu sein, um sich noch einen Platz zu sichern. Gespielt werden Werke von Sibelius und Beethoven. Staatsoper für Alle
  • Das Willy-Brandt-Haus zeigt seit Dienstag Gewinner-Bilder des größten Fotografie-Wettbewerbs der Welt, des Sony World Photography Awards. Pflichtveranstaltung für alle Fotofreunde.

Sonst So

  • Meisterschaften gibt es ja für so ziemlich Alles. Beim Gelato-Festival werden die besten italienischen Eismacher der Stadt gekürt, die sich anschließend in Turin mit den besten der Welt messen dürfen. Ab Freitag in der Arena in Treptow.
  • Ebenfalls lecker und dazu noch musikalisch abwechslungsreich dürfte es beim 20. Choriner Straßenfest bei uns im Kiez zugehen.

 

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *