Achtung! Berlins Wochenende.


kaiser-promo Arty

  • Das DHM (Unser Besuch im Januar) widmet sich kritisch der Auftrags-Fotografie in der DDR: „Farbe für die Republik“ heißt die Ausstellung und läuft bis August.
  • Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, läuft derzeit die zweite Runde im Olympus Photography Playground. Zu diesem Anlass wurden die Opern-Werkstätten in der Zinnowitzer Strasse mit verschiedenen interaktiven Sets und Kunstwerken befüllt. Das Beste, Ihr könnt nicht nur vor Ort die neue Olympus ausprobieren, sondern die SD-Karte mit den Bildern hinterher behalten. 
  • Das Mini-Tanz-Festival Tanzbad 5 im Ballhaus Ost, wartet zwar nur mit einem begrenzt einfallsreichen Motto auf (Urbanität und Wandel), nach allem was man hört, trifft das aber nicht auf die gebotenen Performances zu.
  • Und natürlich Achtung Berlin!, das Film-Fest mit bewegten Bildern aus der Hauptstadt.

Party

  • Schon am heutigen Freitag um 17 Uhr stellt Dieter Meyer bei Dussmann sein neues Album vor, das ganze natürlich bei freiem Eintritt
  • Wenn Ihr Euch beeilt könnt Ihr danach direkt zu unseren Nachbarn im Kesselhaus fahren und den Kaiser Chiefs lauschen.
  • Laut und links sind Eigenschaften, die alle Performer beim „Punk & Disorderly Festival 2014“ einen. Das ganze Wochenende im Astra, Tickets ab 24€.
  • Die Max-Schmeling-Halle ist zwar nicht die allergemütlichste Location, aber für das Konzert von Marteria könnte man ja mal drüber hinwegsehen.
  • ED2000 beweist am Freitag im Solar, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört
  • Zu guter Letzt möchten wir Euch noch den Humboldthain Club ans Herz legen. Bisher haben wir nur Gutes gehört.

Sonst so

  • Fashionistas, Design-Verrückte und all diejenigen die gerne gut angezogen sind und dabei nicht mit Pappis Goldener unterwegs sind, könnten beim Designer Sale Berlin fündig werden. Ab Freitag in der Station Kreuzberg.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *