Abenteurer, Zombies, Paul und Paula – Eventtipps für Berlin


kasabian

Arty

  • Irgendwo zwischen Konzert und Theater sortiert sich das Solistenensemble Kaleidoskop ein. „Eine Welt aus Licht, Bewegung, Sprache, Aktion, Gesang, Projektion, Klebeband – und Musik. Erleben Sie die verstörende Schönheit von Kaleidoskopville!“  Im Haus der Berliner Festspiele.
  • Das Theater Aufbau Kreuzberg bringt mit „Kurze Interviews mit fiesen Männern“ eine Story von David Foster Wallace auf die Bühne.
  • Die Legende von Paul und Paula“ war sicher einer der bekanntesten DDR-Filme im Westen. Die Liebesgeschichte zwischen einer leicht verrückten, unangepassten Frau und einem Karrieristen, der sich in Frage stellt ist so zeitlos, dass man sich den Film auch heute noch anschauen kann. Die Schaubude hat daraus ein Puppenstück gemacht, den wunderbaren Soundtrack gibt es als Live-Musik.

Party

  • Kasabian rocken am Samstag die Columbiahalle.
  • Ein absoluter Pflichttermin für alle Freunde von Rocksteady und Ska dürfte das Freitags-Konzert von Bitty McLean im Kreuzberger Lido sein. Danach gibts Musik aus der Konserve u.a. von Barney Miller und Goldfinga.
  • DAs Boris Dlugosch zu den House-Legends gehört mag niemand bestreiten, am Samstag bietet sich im Asphalt in Mitte Gelegenheit den Meister bei der Arbeit zuzuhören.

Sonst So

  • Mit insgesamt 3 Screening gtiert die European Outdoor Film Tour in der Urania und zeigt die besten Bilder der Szene: Biker, Kletterer, Ski-Freestyler und andere Abenteurer. Allein der Trailer löst schon ganz furchtbares Fernweh aus.
  • Trick or Treat: Eine der ersten Amtshandlungen der damals frisch ins Abgeordnetenhaus gewählten Piratenfraktion bestand in einer Kleinen Anfrage bzgl. Berlins Vorbereitung auf die Zombie-Apokalypse. Am Samstag, wenige Tage vor Halloween, lässt sich diese Frage in der Praxis beantworten, wenn Dutzende oder gar Hunderte Untote sich zum Zombiewalk treffen. Also kramt das Makeup raus und dann ab zum Leute erschrecken.

Kommentieren

  • (will not be published)

Sicherheitsabfrage *